LIFESTYLE: TO IPHONE OR NOT TO IPHONE…

…das ist hier die Frage! Heute ist mal alles anders! Ich möchte mir ein neues Smartphone zulegen. Nun war ich sehr, sehr zufrieden mit meinem „HTC one“, aber die neue Version dieses Telefons sieht genau wie mein altes Telefon aus. Aber ich mag Veränderung, ich mag mal was Neues! Da stellt sich mir die Frage, soll es mal ein iPhone werden?

Ich hatte mal ein iPhone (vor ca. 4 Jahren). Die flüssige Bedienung der Gerätschaften von Apple mag ich sehr, und auch mein Klapprechner ist von Apple, ich liebe ihn heiß und innig! Doch eigentlich mag ich die Firma Apple nicht so sehr. Die sind mir immer ein bisschen schnell mit ihren Superlativen und erheben sich selbst oftmals geradezu schamlos. Die enorme Prüderie und eingeschränkte Aktionsfreiheit des Users sind mir auch ein Dorn im Auge. Dennoch…hmmm?

Und jetzt kommt Ihr ins Spiel! Heute möchte ich einmal ein paar Tipps von Euch! Helft mir bei der Entscheidung zum oder gegen ein neues iPhone 5s! Da es ja viele von Euch sicherlich besitzen werden, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir ein paar Argumente dafür/dagegen liefert, sodass ich in der kommenden Woche eine Bestellung aufgeben kann!

Und wenn wir schon dabei sind, vielleicht kennt Ihr ja auch gute und günstige Bezugsquellen? Ich telefoniere grundsätzlich nicht über einen Vertrag und kaufe das entsprechende Telefon immer selbst. Deshalb ist ein Preisvergleich für mich vorher immer unabdingbar. Aber falls Ihr tolle Angebote kennt, immer her damit!

Ihr seht, heute brauche ich einmal EURE Hilfe, ich freue mich auf Tipps und bedanke mich schon mal im Voraus! Einfach unten die Kommentarfunktion nutzen!

🙂

25 Kommentare

  1. Ohhh lieber Kaiser, zum Iphone kann ich Dir leider keine Tipps geben… Ich mag Apple, aus den gleich Gründen wie Du, nicht so gerne. Auch nervt mich diese Bindung – Du kannst ja kaum ein anderes Nebenprodukt nutzen, da Apple niemanden anderen neben sich duldet und man seine Sachen dann so schlecht synchronisieren kann.
    Ich hatte früher auch ein HTC und war damit ganz zufrieden, bin dann aber auf ein Nexus 4 umgestiegen (mein Mann nutzt zwischenzeitlich das 5er). Ich finde es ist bedienerfreundlich und mit meinem Auto sowie meinem Laptop kompatibel. Der einzige Nachteil ist vielleicht, es ist so riesig, ein richtiger Knochen… aber das macht mir nix aus.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend, lieber Gruß Conny

    1. danke, liebe conny! ich finde android ja auch super, weil man so schön viel damit spielen und verändern kann. apple schränkt seine user ja arg ein. das mag für anfänger gut und richtig sein, aber den spieltrieb befriedigt das nicht gerade!! 😉
      ok, also nexus mal notiert. viele grüße! kk

      1. Da fällt mir noch ein Nachteil vom Nexus ein, den teilt es sich allerdings mit dem Iphone: man kann es nicht aufmachen. Genauso wie beim Iphone muss man die SIM in einen kleinen Schlitz an der Seite stecken… und man kann den Akku nicht austauschen. 😦
        Lieber Gruß – Conny

  2. ich habe ein iphone, ja. und ich würde gerne wechseln, denn ich mag es nicht!! es nervt mit seinen kindlichen icons und die Menüs sind auch so simpel, wie für halbgescheite. ich werde mir wohl demnächst ein lumia handy kaufen.
    reg

  3. Auf jeden Fall ein Apfelphone für den KK ! Obst ist gesund und gut!

    Ich habe seit einigen Jahren ein iPhone, noch 4 (in Schwarz) 😀 das ich sehr liebe, aufgrund seiner sachlichen und minimalistischen Schönheit, Funktionalität und der vielen Möglichkeiten, die es mir anbietet. Ich schätze vor allem auch die kompakten Maße. Das 5er ist ja etwas größer, was ich schon wieder nicht so toll finde. Davon abgesehen ist es ebenfalls sehr elegant in Form und Farben. Seitdem ich vom Apfel gekostet habe, möchte ich nie wieder was anderes und das geht den meisten so, die ich kenne.

    Mal abgesehen von der Ästhetik, dem Lifestyle – Faktor usw. ist es ausgesprochen „menschenfreundlich“, will sagen, es ist wirklich intuitiv und überraschend einfach zu bedienen. Manche Funktionen scheinen selbstverständlich so sein zu müssen, wenn man näher darüber nachdenkt, merkt man erst wieviel Denkarbeit der Entwickler dahinter steckt.
    Die Ressentiments gegenüber Apple verstehe ich, denke aber, ganz unschuldig wird man keinen Anbieter finden, letzten Endes konkurrieren sie alle um den Marktanteil und die Methoden können dabei nicht nur fein sein. Insofern fallen die negativen Seiten an Apple für mich selbst nicht entscheidend ins Gewicht, das muss aber jeder selbst mit sich ausmachen.

    Letztes Argument Pro: das iphone ist und bleibt das Original, alle anderen Smartphones haben mehr oder minder gut kopiert – und einem Kaiser steht doch nur das Echte an 😉 Er trägt ja auch keine bunten Glassteine anstatt der Edelsteine in seiner Krone 😀

    Wenn du noch Zeit hast, würde ich allerdings bis Herbst abwarten, gerüchtehalber soll dann ein neues, das iphone 6, herauskommen.

    So, lieber Kaiser, welches soll nun dein Herzblatt werden – ich bin gespannt…
    Liebe Grüße, April

  4. Das ist kein Gerücht, das ist der naturgemäße Verfallszyklus von Apple Produkten. Jedes Jahr kommt ein neues iPhone und das letzte ist dann nur noch Mist. Also wenn iPhone, dann bitte warten. Ansonsten bin ich grundsätzlich für das Nexus, weil Google dafür immer als erstes die Android Updates liefert. Und mit Android kann man eben über alle Geräte hinweg synchronisieren, was ich persönlich super finde. Da du aber ohnehin ein Apfelbook verwendest, hast du diesen Vorteil ja nicht in vollem Umfang.

    Letztlich ist für mich aber das größte Kontra eigentlich der Preis für ein iPhone. Spielt der für dich keine Rolle, dann bestellst du dir diese Woche eines. 😉

    1. stimmt mit apple, die zyklen sind schon unverschämt kurz, aber samsung macht das ja auch mit dem galaxy. und das wird in letzter zeit auch nicht schöner oder viel besser. hmm, nee, ich schaue schon auf den preis. ich bin ja auch ein luxusliebhaber, gefangen im körper eines schnäppchenjägers!! 🙂 liebe grüße, kk

    2. Na, die Halbwertzeit der anderen Smartphones ist ja auch nicht länger, manchmal sogar noch kürzer. Und für – Achtung Wortspiel – `n Apple und ´n Ei ist ein gutes anderes Gerät (z.B. Nexus, Blackberry) auch nicht zu haben. Dafür sind die neuen iphones immer wieder schick 😉
      und der Wiederverkaufswert bei einem gepflegten gebrauchten immer noch beachtlich.

  5. Uhm, ich denke, es wurden schon so gut wie alle wesentlichen Punkte angesprochen. 🙂
    Ich bin zwar auch Doppel-Apfelnutzerin&ueberaus zufrieden damit jedoch war mein iPhone-Kauf eher Zufall&ich muss sagen: Fuer 1 Telefon waere ich momentan als Student nicht bereit so viel zu zahlen! Dennoch war es fuer mich Technik-Null die beste Entscheidung, alles laeuft so wie ich moechte-ich sehe es definitiv nicht so, dass die Applefritzen mich fuer den totalen Retardo halten, eher umgekehrt: Wieso kompliziert machen wenns auch einfach geht, dass werden die Smarten User schon checken 😉
    mMn ist das bei den Nexusgeraeten nicht der Fall. Ich tippe gerade vom Nexus meines Freundes&bin derart genervt weil der Touchscreen nicht so sensibel reagiert wie beim Apple, dauernd muss ich mehrmals drauftippen damit es mir die gewuenschte Seite aufzeigt (aber viell. Will man mir so durch die Blume mitteilen, dass ich Wurstfinger habe?)…zudem funktionieren Jelly Bean&KitKat nicht richtig, er musste Skype loeschen damit das Handy wieder ging! (Schon klar, dass auch Apple Bugs fixen muss ;))
    Auch Apptechn. Finde ich es nich weiter tragisch. Ich hab ohnehin relativ wenig drauf, hab ja schliesslich noch 1 Leben 😛
    Auch iMsg&Siri sind nat. nice to have…
    Dafuer ist der Wireless Charger beim Nexus nat. Ne coole Sache… 😉
    Sooooo, jetzt bin ich ja mal gespannt fuer was du dich nach meinem ewig langen Gelaber entscheidest, ich denke, mittlerweile ist es einfach eine Frage des Geschmackes, jede Firma ruestet nach, kopiert, bringt Neues…um die Nr. 1 zu sein… :]

    1. danke, das war eine gute beschreibung, hmm, ich finde eigentlich auch, dass einfach nicht immer gleichzusetzen mit „für volltrottel“ ist. ganz genau! das ios war damals, vor 4-5 jahren, noch so langweilig grau und hatte so gar keine möglichkeiten der selbstanpassung. die hintergründe bei android finde ich super. windows phone dagegen ist ja noch eingeschränkter. also, ich tendiere auch immer mehr zu dem apfel… viele grüße, kk!

  6. wieso müssen meine Kommentare eigentlich seit neuestem freigeschaltet werden ? ich tu doch nix , nur spielen 😀

  7. Warte auf das neue iPhone! Unbedingt! Alles andere wurde ja schon gesagt. Ich hatte schon verschiedene Smartphones, und meiner Meinung nach ist das iPhone einfach am zuverlässigsten. Und sooo einfach zu bedienen.

  8. ich bin seit mehr als 10 jahren dem obstladen verfallen, habe alle iPod modelle (noch hier herumliegen) und bin iPhone user seit dem legendären silberrücken. allerdings muss es bei mir nie das allerneueste model sein, ich habe andere prioritäten der geldanlage. momentan bin ich mit meinem recht alten 4S noch zufrieden, es liegt hier auch ein 5er herum, mit dem ich manchmal ferumfummel. das ist schon toll, aber reizt mich nicht wirklich.
    was mich immer wieder zum staunen bringt, sind die innovationen bei den samsung galaxy modellen, die können mehr, als das aktuelle iphone und wenn ich in berlin, paris und moskau im ÖPNV die augen aufhalte, bemerke ich, dass die ALTEN apple tragen und die jungen SAMSUNG. natürlich nicht alle, aber der trend ist erkennbar.
    ich hätte gerne ein grosses samsung – bin nur zu sehr gefangen in der verstrickung mit iPhone, iPad, Cloud, FaceTime…etc. sowas ändert man nicht so leicht. wenn du also eh ein problem mit dem apfel hast, dann lass das ei liegen, es gibt (leider) besseres!
    liebe grüße
    bärbel

  9. Bin Galaxy S4 mini-User…wenn man sich der umfassenden nahtlosen Vernetzung mit allen Äppeln hingeben mag und auch kein Fremdprodukt in Form von Laptop etc genutzt wird mag es Sinn machen. Mich persönlich stört die Diktatur am meistens, sie ist herrlich bequem und sooo praktisch, aber widerspricht meinem Freiheitsliebe

  10. Bin vor 1 Jahr von Blackberry auf Samsung S4 Mini umgestiegen und bin mit der Bedienung zufrieden, aber nicht mit dem, was die Apps alles an Berechtigungen wollen. Das nervt unglaublich. Egal was, ich würde an Deiner Stelle wegen der Kompatibilität in einer „Welt“ bleiben.
    Viele Grüße
    Ines

    1. Würde auch die Gerätemehrzahl als Maßstab nehmen, absolut richtig!
      Die Zustimmung bei den Apps nervt zwar, da is Äpple schlauer, die haben die Generalvollmacht und machen’ s einfach, garnicht erst nachfragen, weil sie wissen was gut für Dich ist 👹

  11. Ich empfehle auch das Samsung Galaxy S4 mini – ich bin sehr zufrieden damit, die Bedienung ist sehr komfortabel. Apple kaufe ich grundsätzlich nicht mehr, ich empfinde die Marke inzwischen als zu diktatorisch und zensur-lastig, zB siehe hier: http://www.zeit.de/2012/25/Apple-Zensur
    Ich mag keine Firmen, die für Ihre Kunden denken und sie wie Kleinkinder behandeln, aus dem Alter bin ich raus 🙂
    LG
    Silke

  12. NUN , ueber mein altes Handy, nicht Andriod usw. wollen wir hier nicht weiter reden und mein Mann meint es immer gut mit mir, in dem er mich ja endlich zu einem Neuen ueberreden will…brauche ich noch nicht ….Sue

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s