BEAUTY: PREVIEW * DA KOMMT NOCH WAS AUF UNS ZU!

Die nächsten Wochen und Monate sind schon mal gut verplant! Wie Ihr unten auf den Bildern (anklicken!) sehen könnt, habe ich noch eine Vielzahl von Produkten in der Warteschleife, die ich Euch gerne ans Herz legen möchte, oder die auf einen Verriss im „Mecker-Megaphon“ warten. Besonders spannend könnten die Reviews zu den vielen Pflegeprodukten von „Misha“ werden, die ich gerade ausprobiere…

KK Misha 1

„Misha“ kennen viele ja von den beliebten BB Creams. Auf ebay erfreuen sich die asiatischen Produkte großer Beliebtheit. Es gibt aber auch viele hochspannende Pflegeprodukte von denen, die mich natürlich gleich „angefixt“ haben.

Übrigens gibt es viele Produkte von Misha auch in einem deutschen Onlineshop, mit vernünftigen Preisen, guten Zahlungsmöglichkeiten und Lieferung aus Deutschland: Misha Deutschland Onlineshop. (Der Link ist nicht gesponsert!)

 

KK Pflege1

 

Es wird aber auch noch einiges zu berichten sein über Lirac, RéVive, Cicé (wow!), natürlich Teoxane, Lavera, einen interessanten flüssigen Selbstbräuner von KIKO, ein Dupe zum „Alpha-Beta-Peel“ von Dr. Dennis Gross (auch von KIKO), Gillette hat nun auch Body-Rasierer für Männer (jetzt erst?), Juvena mit der recht teuren Master Cream und natürlich „Hydraluron“ von Indeed!

Puh, eine Menge, nicht wahr? Aber keine Angst, nicht alle Produkte lohnen sich tatsächlich. Ich werde genauestens berichten!

 

Außerdem erwartet Euch noch ein tolles Gewinnspiel voooon….na…? TEOXANE! In ein paar Tagen mehr dazu!!

20 Kommentare

  1. Hui, ich freu mich! Ich bin sehr gespannt auf deine Berichte und fang schon mal an zu sparen :-). Von Cicé habe ich auch ein kleines Probenpäckchen bekommen und teste gerade mit wachsender Begeisterung das Tiefen- und das Sofortlifting – wirklich WOW!
    Liebe Grüße,
    Michaela

  2. Ich bin vor allem auf den Test der Missha Schnecken Produkte gespannt, denn um die Sleeping Mask schleiche ich schon länger. Der Rest der Linie enthält, meine ich, viel Alkohol. Daher weniger lohnenswert.

    1. ja, das stimmt wohl. allerdings wird das alles recht schwierig, weil vieles nur auf koreanisch aufgedruckt ist. puh, das wird eine sucharbeit!! 😉
      liebe grüße, kk

  3. Au weia, nicht schon wieder ein Bericht von einem Teoxane Produkt… Meine arme Kreditkarte 😉
    Quatsch, ich freu mich drauf und bin auch eine von den Gespannten 🙂

    1. Hab mir gerade noch paar Cicé Produkte angeschaut, zum großen Teil wirklich anständige Inhaltsstoffe!
      Das Tiefenlifting wartet mit Alkohol denat an 3. Stelle auf, das fällt für mich definitiv weg.

      1. Hmmm, der Firmenname ist mir schon mehrfach auf Blogs aufgefallen. Erfahrung damit habe ich noch keine gemacht. Bin also – darf ich das Wort wieder benutzen – gespannt!
        Ja, meine arme Kreditkarte. :((

      2. yep, das hat mich auch etwas enttäuscht. mal sehen, wie ich das vertrage. wenn man es ja mal nur zu besonderen anlässen anwendet und es eine verblüffende wirkung hat, könnte ich so 1 x im monat drüber hinwegsehen! 😉

  4. Ich bin ja Abonnentin Deines YT-Kanals und warte gespannt auf weitere Review-Videos. Ähm, zum Body-Rasierer … WARUM (falls man kein Rückenfell hat)? Ich persönlich finde einen Mann mit Babypopobrust nicht sooo wahnsinnig sexy.. aber das ist sicherlich Geschmackssache. Wünsche einen wunderbaren Abend! 🙂

    1. Weil manche Frauen (und man möge mir die folgende Wortschöpfung verzeihen) Haarnazis sind und Männer in jahrelanger Manipulation davon überzeugt haben, dass Körperhaare hässlich, eklig und unhygienisch sind und überhaupt ein Trennungsgrund. Okay, vielleicht übertrieben, aber ich habe von männlichen Freunden teilweise echt solche Aussagen gehört. Die Medien haben den Rest dazu getan.

      Allerdings beobachte ich momentan mit Freude die Rückkehr von Brusthaar, sowohl bei männlichen Models als auch bei echten Kerlen im realen Leben und glaube, das Gillette hier einfach mal ein paar Jahre zu spät dran ist. Zumal, wieso sollte ein Mann, der sich rasieren möchte, dafür einen extra Rasierer kaufen.

      1. oops, drastische worte, aber ich weiss was du meinst. ich bemerke es aber auch, international sogar schon eine zeit länger, dass haare wieder „im kommen“ sind. glattrasiert von kopf bis fuß finde ich irgendwie auch nicht so dolle. es erinnert mich einfach zu sehr an ein kind. gestutzt ist ok, getrimmt und nicht ausufernd, aber kahlschlag, hmmm…nee.
        und hygiene ist keine ausrede, ich dusche im sommer morgens und abends, da kommt es gar nicht erst zu eventuellen geruchsbelästigungen!
        ich muss es erstmal ausprobieren, aber ich denke die rasierer sind wohl in erster linie für die „badehosenregion“ gedacht. da kann man mit nem normalen rasierer ja schon mal ein blutbad anrichten, hehe. mal schauen. aber unter uns, pssst, auch dort (oder gerade) finde ich den kahlschlag auch erschreckend abstossend. aber ehrlich? jeder wie er mag!!
        liebe grüße, kk

  5. Auf die Berichte zu Missha bin ich gespannt, ich habe den deutschen shop vor einer Weile entdeckt und auch schon einiges bestellt (okay, nicht so viel wie du). Von der Sleeping mask bin ich sehr angetan; von der Schneckenschleim-Creme hatte ich mal Proben, das war für meine Haut nicht pflegend genug. Die Tuchmasken finde ich auch spannend. Und der Eye Rebooter bewirkt rund um meine Augen kleine Wunder, die Haut wird wirklich schön glatt und straff. Koreanische Gesichtspflege ist ohnehin mein neues Hobby 🙂

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s