BEAUTY: VALENTINSTAG * EIN VORSCHLAG „BOND NO. 9 CENTRAL PARK SOUTH“

Foto via Beautypress
Foto via Beautypress

Der Valentinstag steht wieder vor der Tür! Machen wir uns nix vor, er ist bereits zum beliebten Geschenke-Tag mutiert und ein guter Vorwand sich mal wieder ein unverschämt teures Luxusprodukt zu wünschen (oder auch gönnen)! Ganz kurz habe ich hier ein Lustobjekt, das für alle Liebhaberinnen floraler Düfte eine Nasen- und Augenweide sein könnte!

Bond No. 9 – Central Park South (Eau de Parfum Spray)
Wer in New York Romantik sucht, flüchtet in den Central Park: Die „grüne Lunge“ der City ist eine faszinierende Oase voll Ruhe und Inspiration (Die Sportstätten sollte man allerdings meiden). „Central Park South“ fängt diese faszinierende Atmosphäre ein und kombiniert die pulsierende Lebendigkeit der Großstadt mit der exquisiten Schönheit der Natur. Der Duft ist zart, lieblich und fruchtig, mit süßen, verführerischen Duftkomponenten und der holzigen Note von Zedernholzrinde und Sandelholz. Die Rose steht aber nicht im Vordergrund, sie ist in der Komposition gar nicht vertreten. Der Flakon ist mit seinen pinkfarbenen Rosen zudem ein echter Eyecatcher – und erfreut die Liebste deutlich länger als jeder Rosenstrauß!

Steckbrief:

Der blumig-frische Duft eröffnet mit würzigen, belebenden Wake-up-Kopfnoten: Grapefruit-Blüten, vermengt mit Knospen von schwarzer Johannisbeere und grünem Efeu, wie er auch die jahrhundertealten Baumriesen im Central Park umrankt. Die intensive Frische dieser Nuancen gibt verführerische, wärmere Herznoten frei: ein klassisches Blüten-Bouquet aus hypnotisierendem Jasmin und Ylang-Ylang, strahlenden Osterglocken und honigsanftem Maiglöckchen. Die Basisnote intensiviert und verlängert dieses berauschende Erlebnis mit traditionellen, holzigen Akzenten wie Sandelholz und Zedernholzrinde – Bäume, die auch entlang der Wiesen im Park wachsen – unterlegt mit lang anhaltendem, animalischem Moschus.

Hinter Bond No. 9 steckt die Idee, dass jedem Stadtteil New Yorks ein spezieller Duft zugeordnet wird, der jeweils einen bestimmten Schauplatz in Downtown, Midtown oder Uptown repräsentiert. Während der New York Fashion Week – wen wundert’s – besonders beliebt: das Parfum „Fashion Avenue“. Die Bond Street Nummer 9 in New York ist die Adresse der Geburtsstätte dieser Parfumkollektion und steht mit ihrem Namen für eine Duftmarke die das pulsierende Leben New Yorks mit allen seinen unterschiedlichen Gesichtern repräsentiert.

 
 100 ml – 260,00 € (über Parfumdreams) / 228,95 € (bei Easycosmetics)

 

(Info u. Foto via Beautypress)

(Der Artikel ist nicht gesponsert!)


8 Gedanken zu “BEAUTY: VALENTINSTAG * EIN VORSCHLAG „BOND NO. 9 CENTRAL PARK SOUTH“

  1. Und wo gibbet dat zu kaufen? Las erst unlängst, dass es von der Firma auch einen interessanten Oud-Duft geben soll.

  2. Ein happiger Preis für ein Parfum. Ich habe auch schon an einigen Düften von Bond geschnuppert. Ich glaube es war ein grünes. War schon besonders der Duft, der Preis halt auch. 😉
    Blumige Parfums sind jetzt eher nicht so meine Richtung. Ich mag es eher frisch. Ich bin auf das neue CK One über das du die Tage berichtet hast, gespannt. Ich mag den Klassiker und auch ein paar von den Special Editions.
    LG Cla

  3. naja, sagen wir mal so: bei dem preis muss man keine angst haben, dass in der supermarktschlange 6 von 10 damen ebenfalls danach riechen! ist ja auch was! 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.