BEAUTY: ZWEI INSTANT-BEAUTY NEUHEITEN * EIN AUSBLICK AUF 2014 * GARNIER & BALEA

Fotos: L´Oréal
Fotos: L´Oréal/dm

In nächster Zeit, wohl Anfang Januar, stehen ein paar interessante Pflegeneuheiten ins Haus. Meine Berichte dazu beginne ich mal mit den einfachen Drogerieprodukten, die High-End Neuheiten kommen dann in den nächsten Tagen. Und es sind ein paar richtig spannende Sachen dabei!

Heute gehts erst einmal um Garnier und Balea. Nicht unbedingt meine „Best Buddies“, aber noch hatte ich die Produkte nicht in den Händen und möchte deshalb auch nicht spekulieren. Die Chancen sind aber groß, dass zumindest das Balea Produkt wieder einfachster Bauart sein wird und beide vor Silikon strotzen werden. Wenns wirkt….

Garnier bringt die „Miracle Skin Cream“                                                                   Diese sollte nicht mit der Garnier BB-Cream verwechselt werden! „Die Miracle Skin Cream basiert auf  einer neuartigen Formel, die aus sieben Anti-Age Wirkstoffen, sowie einem zusätzlichen integrierten Lichtschutzfaktor 20 basiert. LHA, Pro- Retinol, Vitamin C, Vitamin B3 und B5, straffende Peptiden und anti-oxidativer Ingwer sorgen für einen intensiven Anti-Aging Effekt. Doch das besondere ist die KPT-Technologie. Sie setzt  sich  aus  Mikrokapseln  zusammen,  die  mit  Pigmenten  angereichert  sind.  Diese Pigmente verleihen sofortige Ebenmäßigkeit, wohingegen die äußere Hülle ein Strahlkraft aktivierendes Konzentrat enthält. Im Herzen der Kapsel befinden sich Farbpigmente, die sich ganz individuell an jeden Hauttyp anpassen. Der Sofort-Effekt wird dank der selbstanpassenden Formel sofort bei dem Kontakt mit der Haut sichtbar, indem das Strahlkraft aktivierende Konzentrat freigegeben wird. Eine neuartige Anti-Age Pflege, die dank ihrer speziellen Wirkstoff-Kombination die Haut sofort wie makellos erscheinen lässt.“                                                                                                                                                   Das klingt schon mal sehr vielversprechend, vor allem wegen der enthaltenen Anti-Aging Stoffe. Das gibts nämlich selten: Instant Produkte mit wirklich wirkenden Wirkstoffen für ein nachhaltiges Ergebnis!                                       Erhältlich ab Januar 2014 im Drogeriemarkt für ca. € 12,00 – Eine passende Augenpflege wird es ebenfalls geben, diese wird ca. € 10,00 kosten.

Balea kommt mit einem Primer-Produkt: Teint Perfektion (Optischer Sofort-Zauber)                                                                               Diesen recht blumigen „Untertitel“ hätte sich DM auch sparen können, jedenfalls geht es bei diesem Produkt um ein Dupe zum „L´Oréal  Skin Perfection“ .  „Perfektionierendes Finish für einen ebenmäßigen Teint: In wenigen Sekunden kaschiert der Teint Perfektion Optischer Sofort-Zauber der dm-Marke Balea Hautunreinheiten, Fältchen, Glanz und Poren direkt nach dem Auftragen.
Spezielle keramische Mineralpigmente reflektieren das Licht und lassen den Teint innerhalb weniger Sekunden ebenmäßiger aussehen. 
Die seidige Formulierung verleiht ein glattes, sanftes Hautgefühl und einen mattierten Look.“                                                                                                                                 Nichts , was man nicht schon kennt, aber DM hatte solch ein Produkt ja noch nicht im Programm. Und der Preis ist durchaus interessant: 30ML kosten ca. € 6,00. Erhältlich ab Dezember2013/Januar2014.

(Artikel ist NICHT gesponsert!)

(Bilder und Info:L´Oréal/dm)


5 Gedanken zu “BEAUTY: ZWEI INSTANT-BEAUTY NEUHEITEN * EIN AUSBLICK AUF 2014 * GARNIER & BALEA

  1. Das Garnier Miracle-Wundermittel klingt in der Tat sehr vielversprechend.
    „LHA, Pro- Retinol, Vitamin C, Vitamin B3 und B5, straffende Peptide und anti-oxidativer Ingwer“ hört sich sehr gut an. Kommt aber wieder darauf an, wo diese Goodies in der INCI-Liste verstaut sind und wo Alk und Duftstoffe stehen… von irgendwelchen unnötogen phototoxischen Ölen mal ganz abgesehen.

    Hast du die INCI?

    LG, Marla

    1. hallo marla!
      die befürchtung mit den anderen gruseligen inhaltsstoffen habe ich auch. leider habe ich auch noch keine inci, die machen ja da ein staatsgeheimnis drum, und es waren nur einige „ausgewählte“ bloggerinnen zum garnier event eingeladen (die super ziegruppe der 18-24 jährigen, höhöhö), die dann bemustert wurden. und da ich ja eh immer was zu meckern habe, antwortet das garnier-team mir auch gar nicht erst auf mail-anfragen, nochmal höhöhöhö.
      ich bin jedenfalls gespannt. das balea zeugs wird aber wohl schon bald erhältlich sein. das wird aber sicher nur was für eingefleischte balea fans und sparfüchse interessant sein.
      lieber gruß! kk

  2. Lieber Kaiser – was ich hier immer alles über Inhaltsstoffe lerne – finde ich toll. Ich bin ja wirklich gespannt, ob das Produkt dann hält, was es verspricht. Wobei ich mich dank Dir mit Primer (Clinique) und Wundercreme (Clarins) ausreichend versorgt fühle. Wie Deine Liste wohl weitergeht? Einen schönen Abend und liebe Grüße Conny

    1. die high-end sachen kommen am donnerstag. obwohl ich eigentlich mal gemein sein wollte und es am freitag bringen, denn da sind immer deutlich weniger leser/innen unterwegs. und ich glaube, da sind einige hochspannende sachen mit dabei. hmmm… 😉
      viele grüße! kk

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.