Kosmetik

SKINCARE: EIN KURZER BLICK ZU EINER ALTEN BEKANNTEN * ESTÉE LAUDER „ADVANCED NIGHT REPAIR“

Ich glaube, das Night Repair Serum von Lauder ist einer DER Klassiker in der Anti-Aging Pflege überhaupt. Solange ich denken kann gibt es dieses Produkt bereits, es wurde allerdings auch schon ein paarmal umformuliert und der Zeit angepasst. Heute will ich kurz erzählen, warum ich mir dieses Serum letztens wieder einmal gekauft habe, obwohl es nicht unbedingt uneingeschränkt zu empfehlen ist. (mehr …)

LIFESTYLE: LUXUS FÜR HAARANSATZ UND BART * COLOR WOW ROOT COVER UP

Herausgewachsene Haaransätze sehen bei Frauen und Männern gleichermaßen ungut aus. Egal ob auf dem Kopf oder im Bart, es wirkt immer irgendwie ungepflegt. Wer das umgehen möchte, nutzt Produkte mit Farbpigmenten, die die Zeit bis zur nächsten Färbung überbrücken können. Es gibt aber auch ein Puderprodukt, das so gut wie nicht abfärbt, schweißresistent ist und bombenfest hält. Root Cover Up von Color WOW ist sogar Dschungel-erprobt… (mehr …)

SKINCARE: DIE METEORITENCREME SAGT LEISE SERVUS (UND ICH WERDE SIE NICHT VERMISSEN)

Was? Mottencreme? Nein, Me-te-o-ri-ten-creme, und das Serum natürlich auch. Die Firma Lab Series verabschiedet sich von der dekadenten Luxuspflege für Männer, die wohl nur eingefleischte Skincarefans (zumindest in Deutschland) gekauft haben. Ähem, ich gehöre dazu, weine dem Zeug aber keine Träne nach, bin jedoch verwundert, welche tollen Sachen die Werbung mit der vermeintlichen Creme der Ausserirdischen veranstaltet hatte… (mehr …)

SKINCARE: GEIZIG, ODER WAS? * SCHNEIDEST DU AUCH DIE CREMTUBE AUF?

Eigentlich sind Tiegel toll. Man sieht genau wie viel drin ist, wie die Konsistenz so ist, man kann am Inhalt schnuppern, und selbst der letzte kleine Rest lässt sich problemlos entnehmen. Leider schützen die Dinger den oftmals so wertvollen Inhalt so gut wie gar nicht vor Licht, Luft und Keimen. Tuben und Spender sind daher angesagt, aber sie bringen uns manchmal zur Verzweiflung. Besonders wenn man in ihnen noch Mengen von Creme oder Serum vermutet, obwohl die dreisten Teile so tun als seien sie leer. Sollte man da zum Aufschneider werden? (mehr …)

SKINCARE: DRUNK ELEPHANT „A-PASSIONI RETINOL CREAM“ * FIRST LOOK

An der Beautyfirma „Drunk Elephant“ kommt man derzeit kaum vorbei. Sie wird fast überall mega angepriesen, und selbst die strenge Beautypedia zeichnet viele Produkte dieser relativ frischen US Marke mit voller Punktzahl aus. Da ich ja immer noch nach DEM perfekten Retinolprodukt suche, war ich natürlich mehr als gespannt auf die „A-Passioni Retinol Cream“ (mehr …)

SKINCARE: CLINIQUE „EVEN BETTER – BRIGHTER – MOISTURE MASK“ * LOHNT SICH DAS?

Vor geraumer Zeit habe ich hier auf dem Blog nach empfehlenswerten Feuchtigkeitsmasken gefragt. Es kamen viele Empfehlungen, einige davon habe ich mir auch gekauft. Starten möchte ich aber mit einer „alten Bekannten“, die ich jedoch jetzt in der kälteren Jahreszeit erst so richtig schätzen gelernt habe. Es geht um die „Even Better Brighter Moisture Mask“ von Clinique, und die kann richtig was! (mehr …)

SKINCARE: PAULA`S CHOICE „CALM – REPAIRING SERUM“ * SHORT REVIEW

Da ich noch ein paar Rötungen bei den Mundwinkeln hatte (durch meine ausufernden Retinol-Experimente), ich gleichzeitig aber nicht auf ein schön durchfeuchtendes Serum verzichten wollte, hatte ich endlich die Möglichkeit mein bislang gebunkertes Calm Repairing Serum von Paula`s Choice auszuprobieren. Leider kann ich es heute kurz halten, denn wir haben uns so gar nicht verstanden… (mehr …)

SKINCARE: PAULA`S CHOICE „CERAMIDE ENRICHED FIRMING EYE CREAM“ * FIRST LOOK

Ich konnte und wollte mich nicht beherrschen, habe die neue Augenpflege von Paula gekauft und musste sogleich einen „First-Look“ Bericht dazu verfassen, denn das Zeugs scheint tatsächlich prima zu sein. Nach der Devise „Erst meckern, dann staunen“ schildere ich euch heute meine ersten Eindrücke zur Augencreme aus der Ceramide-Enriched Serie von Paula`s Choice… (mehr …)