Herr KK erklärt die Welt

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: „ALLE MENSCHEN WERDEN BRÜDER, WO DEIN SANFTER FLÜGEL WEILT“

Das hat sich Frau Merkel so schön ausgemalt. Zur 9. Symphonie von Beethoven wollte sie gewaltige Bilder wirken lassen. Gewaltige Bilder gab es tatsächlich. Nicht von den mächtigen Zwanzig dieser Welt, sondern gewalttätige Bilder von Ausschreitungen, die möglicherweise nur ein Vorgeschmack auf das waren, was uns allen blühen könnte, wenn die Politik sich immer weiter vom Volk entfernt. (mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: MACHT MODE DOOF?

Sommer-Fashion-Week. Weltweit ist es wieder soweit, die unvermeidlichen, aber fleissigen Blogger-Bienchen schwirren hinaus in alle Welt, bis nach Paris und New York. Den Provinzbloggern bleibt noch (!) Berlin. Bewaffnet mit iPhone, MacBook und superwichtigem Blick, hineingepackt in eine angesagte Handtasche, aus der auch solche Dinge wie Müsliriegel, Tampons und Thomapyrin gezaubert werden. Immer. Bei allen. Aber genauso sicher ist auch das, was die Leser demnächst wieder zu hören bekommen: „Hach, wir Lifestyleblogger werden nie ernst genommen. Sobald man sich für Mode und Schminke interessiert, wird man als dumm und dämlich abgestempelt!“ So die fast einhellige Meinung der überwiegend weiblichen Hobby-Journalistinnen. Ist da was dran?

(mehr …)

KK DOUBLE FEATURE: VON KLEINEN EINSICHTEN UND JUCKENDEN ACHSELN…

Die Headline klingt heute wie ein hipper Buchtitel, oder? Wird vielleicht auch demnächst von Schweiger verfilmt. Bis dahin möchte ich euch allerdings einen kleinen Einblick in meinen Kopf gewähren, und etwas über ein unangenehmes Ereignis unter meinen Armen erzählen. Klingt alles sehr seltsam? Lesen! Komm…

(mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: OH AMERIKA…

Donald Trumps testosterontriefender G7-Auftritt hat die Europäer entsetzt, da hätte selbst Helene Fischer freiwillig das Singen aufgehört. Unglaublich, wie sich die Staatschefs haben gängeln, schubsen und beleidigen lassen. Vom mächtigsten Kind der Welt. Doch kaum ist der Trump aus dem Haus, tanzt die Merkel auf dem Tisch: Sie kündigt den USA sozusagen die Freundschaft, und das in einem CSU Bierzelt. Na, Prosit…

(mehr …)

PODCAST: DSCHINGDERASSABUMM * DIE DEUTSCHE LEITKULTUR – VOLLVERSCHLEIERUNG DER EIGENTLICHEN PROBLEME

Hach, da ist sie wieder: Pünktlich zu irgendwelchen Wahlen wird sie wiederbelebt und aufgepäppelt, die Diskussion um die deutsche Leitkultur. Dabei bin ich immer versucht eher an LeiDkultur zu denken, denn das Thema bereitet mir Kopfschmerzen. Der knorrig-stramme Thomas de Maizière hat die Debatte diesmal angestoßen, und schon rumpelt es wieder überall im Dönerteller. Was blüht uns da demnächst? Die Invasion der weißen Socken in Sandalen…?

(mehr …)

MUSIK: SINGENDE ZOMBIES * DIE DEUTSCHE MAINSTREAM-MUSIKLANDSCHAFT WIRD BEIM ECHO 2017 GEEHRT

Letztens wurde wieder einmal der „Echo“ verliehen, der (angeblich) wichtigste deutsche Musikpreis. Musik gehört ja schon seit je her zu meinem Leben, aber wenn man heute einen Rundumblick wagt, so sieht man fast nur noch singende Zombies und die immer wieder selben Nasen. Da wartet man fast schon darauf, dass die rostigen Rockröhren mit dem Rollator auf die Bühne gekarrt werden. Fresh ist in dieser Szene nix mehr…

(mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: KAFFEEFAHRT DER PAILLETTEN-PLINSEN MIT PLATEAUSANDALEN (INFLUENCER AUF COACHELLA)

Coachellea. Das Musikfestival in der kalifornischen Wüste ist das meist-gehypte Event momentan. Kein Weg führt daran vorbei, zumindest, wenn man öfter mal in den bunten Fachmagazinen für Promifetischisten blättert, oder in den Onlinenews die Kultursparte nicht ausblendet. Kultur? Richtig! Coachella läuft unter Kultur, denn was viele Leute nicht wissen: Da treten respektable Bands auf wie zB. Radiohead, New Order oder Röyksopp. Cool…trotzdem überwiegt das Gefühl, dass der Instagram´sche Egotrip deutlich wichtiger als die Musik geworden ist. Besonders für die glitzernde Influencer-Fraktion… (mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: ESSEN – HAUPTSTADT DER JA-SAGER

Die Abstimmung über Erdogans Referendum? Geschenkt. Mal sehen, ob sich hinsichtlich der Manipulationsvorwürfe noch was tut. Was ich aber erschreckend finde: In Essen, in dieser Stadt habe ich meinen Hauptwohnsitz, haben 75,89% der wahlberechtigten (und an der Wahl teilnehmenden) Deutsch-Türken für die faktische Entdemokratisierung der Türkei gestimmt. Liebe Leute: geht´s noch? (mehr …)