Herr KK erklärt die Welt

LIFESTYLE: WIE SICH DIE DINGE ÄNDERN * FRÜHER SCHRECKLICH – HEUTE COOL

In unserer Kindheit gab es Dinge und Situationen, die empfanden wir als einfach nur schrecklich. Ein paar Jährchen später (na gut, ein paar Jahrzehnte später) sieht das aber ganz anders aus. Plötzlich sind die verhassten Ärgernisse mega angesagt und lassen uns manchmal geradezu in Verzückung geraten. Eine paar Beispiele gibt es hier…

(mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: DIE CSU NERVT!

Liebe Bayern: Nehmt es mir nicht übel, aber eure volkstümelnde Schunkelpartei, auch als CSU bekannt, geht mir langsam gehörig auf den Keks. Als ob das Personal dort nicht schon gruselig und gruftig genug wäre, muss man in diesen Tagen auch noch ständig die ewige Extrabratwurstbraterei einer fast schon hysterischen Regionalpartei deutschlandweit ertragen. Geht´s noch…?

(mehr …)

LIFESTYLE: FOREVER TWENTY-FIVE – IST HEUTE NICHT GENAUSO SCHÖN WIE GESTERN? (MIT HÖRVERSION)

 

Spätestens ab 40 hat ungefähr jeder von uns den Moment, wo sie oder er auf das bisherige Leben zurückschaut und mit verklärtem Blick auf die glorreiche Zeit schielt , als uns mit Mitte 20 noch die ganze Welt offen stand. So fühlte es sich zumindest an. Studium und Ausbildung geschafft, das erste nennenswerte Geld kommt rein, und endlich fühlt man sich frei und erwachsen…irgendwie. Aber war das Leben damals wirklich so unbeschwert? Ist es mit Ü40 nicht auch schön? (mehr …)

KK INTERN: WAS HABEN DATENSCHUTZ UND WAHNSINN GEMEINSAM?

Heute geht es um die neue DSGVO, die die meisten von uns wohl bis vor kurzer Zeit noch für einen Song von den Village People gehalten haben. Aber nein, das ist etwas Gutes, sagt man! Etwas mit Daten, Sicherheit und Privatsphäre. Hört sich doch prima an und man denkt sogleich „Die tun was!“  Jaja, die tun was, nämlich ganz schön heftig nerven, mit einem wahnsinnigen Monstrum, das von hinten bis vorne mehr Probleme macht als nutzt…

(mehr …)

LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 18.05.2018

Das Trendbarometer startet in die warme Jahreszeit. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

(mehr …)

Herr KK erklärt die Welt: Och Mensch, die armen Rapper…

Ganz Deutschland schlägt derzeit auf die Rap-Gemeinde ein, als hätten sie schlimmste Dinge getan! Dabei sind die Meister des Wortes, die einen fast so großen Wortschatz wie Shakespeare besitzen, nun wirklich nur verkannte Künstler. Keiner der alten Menschen will anerkennen, dass sie großartige Wortakrobatik leisten, erkennen nicht die qualitativ hochwertige Lyrizität, die Goethe in Reim und Rasanz KO schlagen könnte. Meine Güte, da werden eben mal ein paar Schwule gedisst, KZ Juden für ihren geilen Körperbau bewundert und Frauen sind nun mal eh nur Bitches, das wissen wir doch alle, trauen es uns nur nicht zu sagen. Straßenrapper schon, die haben Eier in der Hose und verdienen vollsten Respekt. Und wenn irgendwelche Discoschwuchteln das nicht verstehen, verdienen sie es nun mal nicht anders, als mit der Pumpgun im Drive-by Kugelhagel durchsiebt zu werden…

(mehr …)

HERR KK ERKLÄRT DIE WELT: UND WEHE DU HATTEST FREITAG SPAß * JA LEBEN WIR DENN IM MITTELALTER?

Letzten Freitag war es wieder soweit: Der Karfreitag ist ein „stiller Feiertag“, an dem beispielsweise laute Musik und Tanz verboten sind. Hallo? Wir leben doch in einem immer liberaler werdenden Land, oder? Religiöse Gefühle hin oder her, doch ein Verbot der Freude zum stillen Feiertag? Es piept wohl…

(mehr …)

LIFESTYLE: SCHATZ, ES IST AUS! ICH TRENNE MICH…ODER WARUM ICH FACEBOOK UND CO. DEN RÜCKEN KEHRE

Vielleicht habt ihr es schon bemerkt? Die Social Media Buttons, sowie das Instagram Fenster sind auf Konsumkaiser verschwunden. So langsam machen mir soziale Medien keinen Spaß mehr, nicht nur wegen der aktuellen Entwicklungen. Da kann Herr Zuckerberg noch so viele Schwüre (wieder einmal) leisten, ich bin weg! Warum? Einer muss ja mal anfangen…

(mehr …)