Braucht das die Welt?

LIFESTYLE: WER ARBEITET EIGENTLICH FREIWILLIG FÜR DIE BILDZEITUNG?

Sie besitzt einen beneidenswerten Bekanntheitsgrad, und doch ein Image wie eine dreckige Kloschüssel: Die Bildzeitung und ihre (digitalen) Ableger. Wer sich keine Gedanken macht, stöbert gerne im Pool der entrüsteten Überschriften. Aber arbeitet man für ein solches Medium eigentlich gerne und mit Stolz? Ja, meinen waschechte „Bild-Reporter“ und trauen sich mit ihrer Meinung aus der Deckung… (mehr …)

LIFESTYLE: MARVELOUS MONDAY * 16.09.2019

Der Montag ist ein besch…eidener Tag: Das Wochenende ist vorbei und eine ganze, dicke, lange Arbeitswoche steht vor der Tür. Sie grinst uns hämisch an, und ….wir grinsen frech zurück, mit Hilfe vom Marvelous Monday. Kopf hoch, tief durchatmen, der nächste Freitag kommt bestimmt…

(mehr …)

LIFESTYLE: SELBTERNANNTE INFLUENCER TREIBEN ES IMMER BUNTER

Seitdem man ja selbst in den hinterletzten Dörfern des Amazonasregenwaldgebietes mitbekommen hat, dass Influencer ein einträglicher Beruf eine erfüllende Betätigung sein kann, fühlen sich immer mehr Menschen berufen eben diesem „Ruf“ zu folgen, also influ-zu-encen…äh…oder so. Lustig dazu, was man mittlerweile sogar als aussenstehender Blogger in diesem Zusammenhang erleben kann… (mehr …)

SKINCARE: ABGEBRÜHTE KOSMETIKVERKÄUFER IM SCHAFSPELZ

Bei Influencern weiß man wenigstens woran man ist: Mittlerweile kennt sie jeder, die selbsternannten Marktschreier ohne Berufsausbildung, aber mit eigenem Kamerateam und mega Photoshop-Kenntnissen. Ein weiter Zweig des aggressiven Marketings sind aktuell Webseiten, die so tun, als seien sie nette Blogs von nebenan. Schaut man aber genauer hin, sind sie nichts weiter als perfekte Verkaufsmaschinen. Modernste Cashcows: Wenig Aufwand, viel Gewinn, und dabei wird munter gemogelt… (mehr …)

LIFESTYLE: WIE MAN KINDERN DEN SPAß VERDERBEN KANN * BÉLA BARTÓK „MIKROKOSMOS“

Da hatte ich letztens doch ein altes und längst vergessenes Duschgel mit einem ehemaligen Lieblingsduft in einem alten Karton wiedergefunden. Und daneben lagen ein paar unscheinbare Heftchen, die mir als Kind fast die Freude an der Musik geraubt hätten. Blöd, wenn man noch zu jung ist und so einige Dinge nicht versteht… (mehr …)

NUR GEDANKEN: WAS IST EIGENTLICH WICHTIG?

Ich will nichts verallgemeinern, aber mein Gefühl ist: Die Welt um mich herum wird mir immer fremder und unheimlicher. Nicht ständig, aber ich spüre, dass ich mich in meiner kuschligen Filterblase deutlich wohler fühle. Doch in einer Welt, die immer weiter auseinander driftet, gibt es da noch genügend Gemeinsamkeiten, die uns alle zusammenhalten? Steuern wir auf eine völlig neue Form der Gesellschaft hin, oder gar gänzlich ins Verderben…? (mehr …)

LIFESTYLE: KUSCHELN, KEIFEN, KOTZEN – WARUM TRASH-TV AUCH 2019 SO GUT FUNKTIONIERT

Im Sommer lieben die Menschen scheinbar besonders seichte Unterhaltung, kein Wunder, wenn sich das Gehirn bei 40 Grad verflüssigt. Trash-TV schaue auch ich mir manchmal (auf eine ironische Weise, ähem) gerne an, aber was man derzeit bewundern kann, ist selbst mir eine Nummer zu flach. Formate wie „Das Sommerhaus der Stars“ und „Die Bachelorette“ sind aber erschreckend erfolgreich, und Grund für mich einmal zu schauen, warum dieses ultra trashige Fernsehen so gut funktioniert. (mehr …)

LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 26.07.2019

Das Trendbarometer befindet sich nun voll im Sommerhalbjahr, und es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, lustig, manchmal nachdenklich, oder auch böse… 

(mehr …)