LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

Der Mittwoch steht unter dem Motto „Der Wirt hat frei, und die Gäste kochen.“ Die Themen sind bunt gemischt – warum einseitig, wenn Vielfalt viel mehr Spaß macht? Tauscht euch aus! Fragt was ihr wollt! Gefiltert und zensiert wird hier natürlich auch nicht, aber bitte an die Netiquette denken.

 

 

Die Themen heute sind frei und luftig. Einfach einen Kommentar hinterlassen. Kritik und Lob sind gern gesehen und werden nicht gefiltert. Bei aggressiven, verletzenden oder strafrechtlich relevanten Kommentaren, behalte ich mir das jeweilige Löschen/Bearbeiten vor. Und wenn keiner was schreibt, bleibt die Küche kalt… 🙂

 

 

 

.

 

 

(Grafik: Konsumkaiser   Keinerlei Sponsoring)


42 Gedanken zu “LIFESTYLE: MACH MIT MITTWOCH

  1. Guten Morgen,
    falls meine Frage am letzten Donnerstag etwas untergegangen sein sollte, möchte ich den MMM heute dazu nutzen noch einmal zu fragen, ob hier jemanden gerne einen 30-%-Gutschein von Flaconi geschenkt bekommen würde. Dieser ist bei einem Mindestbestellwert von 59,- bis zum 11.8.gültig. Ich brauche ihn gerade nicht und fände es nach wie vor schade, wenn er verfiele.
    Sam

    1. Herzlichen Dank für dein Angebot. Momentan brauche ich zum Glück nichts und wenn, ich bin jetzt ehrlich, unterstütze ich zur Zeit gerne kleinere Läden.
      Dann kaufe ich nämlich nur bei Bedarf 😊
      Flaconi geht sicher als einer der Gewinner aus dieser Krise.
      Lg

  2. @sam
    Ich glaube keiner braucht den Code, da es bei Flaconi diese Rabatte meistens auch so gibt. Im Moment sogar ab 49€.

    Ich möchte hier gerne nochmal auf die Tauschbörsen hinweisen. Ich habe Ein Vitamin C Serum abzugeben. Es ist für alle, die die üblichen sauren nicht vertragen und gerne auf Alkohol, Mineralöle usw. verzichten möchten. Bitte guckt in die Tauschbörsen da steht auch der Kontakt.

    Ansonsten falls mir jemand was zum Teoxane RHA Serum sagen möchte, darf es gerne tun. Ich bin am überlegen mir dieses zu holen..

    VG

    Rebecca

    1. Hallo Rebecca,
      Das RHA Serum von Teoxane ist neben dem Vitamin Serum von der Firma ( das Einzige übrigens was ich überhaupt vertrage an Vitamin C) mein heiliger Gral. Ja, es ist teuer aber für meine Haut ist es bisher das Beste was ich getestet habe und es war viel dabei.
      Ich denke hier wurde bereits in mehreren Beiträgen einiges berichtet, auch von KK direkt oder in den Beitragskommentaren. Einfach mal stöbern und lesen gehen. LG

  3. Guten Morgen,

    meine Frage an Euch:
    Ihr habt sicher auch in vielen Jahrzehnten verschiedenste Kosmetikprodukte ausprobiert.
    Hochpreisige und Drogeriemarktprodukte.
    Im Hochpreissegment ist bei mir nur Advanced Night Repair von Lauder gebliebenen.

    Und die blaue Niveadose aus der Drogerie als Haut- und Seelentröster.

    Sicher, jede Haut ist anders.
    Doch der Preis und ein zeitgemäßer Auftritt sind noch kein Indikator für Wirksamkeit. ( das ist meiner Meinung nach nur kontinuierliche Pflege über Jahrzehnte).
    Bei welchen Produkten habt Ihr gesagt:“ Nö, 50 Euro müssen dafür nicht sein, das Produkt für 5 Euro macht es genauso gut !“
    Egal ob Haut ,Haarpflegeprodukte oder dekorative Kosmetik.

    Ich bin mittlerweile zu alt dafür, mich an “ Prestigeware“ im Bad zu berauschen.

    Ganz herzlichen Dank im Voraus!
    Jackie

    1. Ich wünschte, ich würde die NIVEA Creme aus der blauen Dose vertragen.
      Aber leider passt es nicht.
      Für das Gesicht nehme ich fast ausschließlich die Produkte von Biologique Recherche.
      Sonnenschutz kommt von Paula.
      Die sind für mich bestens verträglich.
      Zudem habe ich im Laufe der Zeit festgestellt, dass bei mir weniger mehr ist.
      Insbesondere was Peelings angeht.
      Sparsam bin ich eher bei Körperprodukten.
      Da reicht mir auch das Duschgel vom Aldi für 0,89 Euro.

    2. Hallo Jackie,
      hier ist noch eine Stimme für Biologique Recherche. Nichts hat meine Haut in kürzester Zeit so positiv verändert😀. Für mich ist hier der Preis gerechtfertigt.
      Bei den günstigeren Sachen bin ich bei TO Buffet und Copper sowie Korea Produkten ( Purito und Keep Cool) hängen geblieben. Allerdings auch noch lange nicht im 5,-€ Bereich. Aber für mich sind das all in one Seren, die meiner Haut alles geben, was sie benötigt und ich muss keine teuren Seren mehr testen.
      LG

  4. Hallo zusammen,

    kennt jemand die Produkte von PHYTO5 und in diesem Zusammenhang den fuenf-Elemente-Shop in Kelkheim? Ich habe diese Pflege in Südtirol bei einer SPA Anwendung kennengelernt und bin schwer begeistert. Weniger bzw. garnicht begeistert bin ich allerdings von dem Shop bei welchem ich die Produkte bestellt habe und daher diesen Hinweis/Warnung geben möchte.

    Die Produkte die angeboten werden sind ausgezeichnet, höchste Bio Qualität und Ecocert und Cosmebio zertifiziert. Auch findet man in dem Web Shop zahlreiche und hilfreiche Informationen zu allen Artikeln.

    Aber, man sollte bei Bestellungen und vor Verwendung der Produkte unbedingt darauf achten das diese, als auch die Proben noch haltbar sind. Das Haltbarkeitsdatum befindet sich sowohl auf der Verpackung als auch auf dem Produkt selbst. Ein vierstelliger Code der MM/JJ anzeigt.

    In meinem Fall habe ich ein Produkt und Proben erhalten, deren Haltbarkeitsdatum um mehr als 15 Monate !!! überschritten waren.

    Ich wurde gebeten die „Unachtsamkeit“ zu entschuldigen und die Ware zurückzusenden…
    Da es sich auch um ein Kosmetikinstitut handelt, will ich mir garnicht vorstellen was mit den Produkten passiert.

    LG Anja

  5. Einen schönen guten Morgen,

    gestern bin ich im Netz über die Sonnenpflege Envy gestolpert. Einmal aufgetragen, soll sie sechs Stunden schützen, ob man schwimmt, sich abtrocknet etc. Sie bleibt nicht auf der Haut, sondern würde in die oberste Schicht einziehen??? Kennt diese Schäume jemand, benutzt sie, hat sonst eine Meinung dazu? Es klingt verlockend, jedoch bin ich skeptisch. Ich verlinke mal die Homepage.

    https://www.evytechnology.com/en/about-evy/

    Viele Grüße
    Barbara

    1. Hallo Barbara, da würde ich nicht viel drauf geben. Mittlerweile weiß man, dass mineralischer und „chemischer“ Sonnenschutz allesamt in gewisser Weise IN die Haut einziehen und nicht nur obendrauf „liegen“.

      https://konsumkaiser.com/2016/04/20/skincare-von-neuesten-fakten-zu-uv-filtern-verdutzten-bloggern-und-wissenschaftlichen-studien/

      Auch würde ich niemals darauf vertrauen, dass nach Schwitzen, Schwimmen, Abtrocknen, der Schutz völlig lückenlos ist. Das ist höchst unwahrscheinlich, und ich finde solche Aussagen unseriös und gefährlich.

      Liebe Grüße
      KK

      1. Danke für eure Antworten und den Link.

        Es klang zu schön um wahr zu sein 😉. Ein paar Stunden Ruhe vor dem nächsten eincremen. Also weiter schmieren und hoffen, daß bald der nicht spürbare, nicht weißelnde Sonnenschutz rauskommt 😎

        Allen einen schönen Abend.

    2. Hallo Barbara,

      ich hatte das Evy Mousse für Kinder diesen Urlaub dabei, eigentlich für die Kinder, da ich aber einen Rosacea Schub bekam und meine Sonnencreme nicht vertragen habe, probierte ich das Mousse aus und muss sagen, es ist höchstverträglich, riecht nicht, kriecht nicht und hinterlässt ein angenehmes Tragegefühl. Ich habe es nach zwanzig Minuten mit einem Kosmetik Tuch etwas abgetupft, dann war es perfekt. Was die Haltbarkeit angeht kann ich dir nicht weiterhelfen, ich habe nach dem schwimmen nachgecremt, ich bin den Urlaub nicht braun geworden, man würde nicht denken das ich 2 Wochen Strand Urlaub hinter mir habe.

      LG
      Djinimini

  6. Heute war der erste neblige Morgen und es steht nun ja bald der Herbst und Winter vor der Tür. Im Sommer habe ich brav Sonnenschutz mit LSF 50+ anstatt einer Tagescreme verwendet. Im Winter würde ich aber lieber wieder eine Tagescreme verwenden, mir schwebt etwas mit LSF 30 vor. Habt ihr Empfehlungen?

    1. Bleib bei SPF 50 und mach ein schönes Serum drunter. Die UV-Strahlung jeder Art ist nicht von Wärme abhängig und das ganze Jahr über vorhanden um der Haut zu schaden. Wenn du mehr Geschmeidigkeit in der kühleren Jahreszeit wünscht kann ich dir das Omega-Serum – gibt’s auch als Mini zum kennenlernen – von Paula ans Herz legen, danach dein SPF 50 drüber.

    2. Hallo Miriam,
      Den Gedanken an Herbst kann ich gerade nur schwer nach nachvollziehen, in NRW sind bis zum Wochenende > 30° angesagt 🥵, das bräuchte ich gar nicht so dringend….

      Ich nutze im Winter auch manchmal nur 30er und habe letztes Jahr von Dermasence Cream Soft LSF 30 entdeckt. Angeblich für fettige Haut, klappt aber mit Serum drunter super bei meiner fruchtigkeitsarmen Haut. Braucht ein wenig zum Wegziehen, ist aber super verträglich (wenn ich es mal mit Retinol übertrieben habe) und macht einen schönen Glow.
      Davon gibt es meist Proben in der Apotheke…

      LG
      Julia

  7. Liebe Jacqueline,
    ich bin 45 und seit ca. 5 Jahren benutze ich Pflegeprodukte für meine Haut, seit dem mir meine Falten und Flecken auffällig wurden.
    Nach einem Jahr wurde meine Haut besser, Flecken verschwanden von Stirn und Dekolletee. Insgesamt ist alles besser geworden.
    Im Sommer benutze ich Paulas Sonnencremes, darunter Paulas AOX light Serum. Zw. Oktober und Mai ist abends 2-3x wöchentlich Paulas 1% Retinol Creme und 1x Highdroxy Mandelsäure in meiner Routine.
    Ich verwende natürlich andere Produkte auch, aber nach meinem Gefühl haben mir diese Produkte am meisten geholfen.

  8. Ich stelle meine Frage von letzter Woche auch nochmal 😀

    Meine Haut mag Azzelainsäure. Habe von Paula das aus der clear Serie und bin sehr zufrieden.
    Nun nimmt meine Freundin seit Jahren Skinoren (gibts als Creme mit 20% und als Gel-Creme mit 15% Azzelainsäure )und ist auch sehr gut zufrieden. Wäre die skinoren eine Alternative? Ist natürlich deutlich günstiger und von der Menge auch viel mehr… sowohl vom Wirkstoff als auch von den ml 😉.
    Kennt ihr die Skinoren? Was meint ihr? Würde mich über Meinungen freuen.

    1. Skinoren hat mein GG vom Arzt bekommen und fand es schrecklich, es hat gebrannt und die Haut gereizt. Er nimmt jetzt bei Bedarf und Verdacht den PC Azelain-Booster / Clear Treatment und ist sehr zufrieden damit.

    2. Hallo Motti,
      ich hatte vom Hautarzt Skinoren wegen meiner Rosacea verschrieben bekommen. Ich habe es nur gezielt auf den Pusteln angewendet, weil es sich für mich nicht kosmetisch, sondern eher medizinisch angefühlt hat. Für mich war Skinoren zu stark, um es im gesamten Wangenbereich zu verwenden.
      Persönlich finde ich das Azelainsäure Produkt von Paula verträglicher, das habe ich auch.
      Liebe Grüße
      Angela

      1. Liebe Angela und Charlotte, danke schön.
        Ich habe auch noch das Skinoren 15%-Gel und das brennt bei mir überhaupt nicht. Die 20%-Creme habe ich auch und nur 1x aus Versehen im ganzen Gesicht aufgetragen. Ja, das hat gebrannt, v.a. auf den Wangen. Ich benutze die Skinoren und die PC Sachen aber eigentlich nur auf dem Kinn… und da sind die Skinoren Sachen nochmal etwas wirksamer für meine Begriffe.
        Das 15%-Gel hat’s mir ziemlich angetan. Ist echt gut.

    3. Hi Motti, das Skinoren ist ja in erster Linie ein Anti-Pickel-Mittel und enthält auch austrocknende Anteile (Benzoesäure und Propylenglycol), bei reifer Haut nicht u
      nbedingt empfehlenswert. Warum füllt Dir deine Freundin nicht einfach was ab und du probierst es aus? Meine Haut mag Azealain auch – ich mache mir regelmäßig meine 20% maske und lasse sie 1-2x wöchentlich für 10 Minuten drauf. Danach noch eine andere Maske oder ein Serum und 2 Tropfen Argan oder Hagebuttenkernöl.

      1. Hi Isabel, bei mir ist die A.säure eh nur fürs Kinn vorgesehen.
        Habe die Sachen (siehe oben) jetzt mal ausprobiert und finde die 15% sehr gut.
        Wie, bzw. mit welchem A-Produkt machst du Dir denn eine 20% Maske?

        Sind deine Pinsel inzwischen angekommen? Meine nicht und seit der Bestellung haben sie sich erst 1x bewegt und sind immernoch in Long Beach. VorGestern habe ich den Kunden-Service angeschrieben, der ziemlich daneben war. Covid-19 Blabla… „durch die Pandemie dauert die Zustellung von Kurieren etwas länger als gewöhnlich.“ Und dann wurde nochmal gesagt, dass die Lieferung im gesamten ca. 6-13 Werktage dauern würde.
        Äh, ja, da sind wir schon mal locker drüber und leider ist mein Paket noch nichtmal in GER oder beim Kurier. Dann habe ich nochmals geantwortet… keine Reaktion.
        Schon der 1. Satz „hallo, ich habe für Sie recherchiert… Ihr Paket wurde losgeschickt“ war echt zum Heulen.
        Naja, irgendwann wird’s schon eintrudeln… aber es hängt seit >als 3 Wochen am 1. Ort fest.
        Ich hoffe, du hast mehr Glück.

        1. Hi Motti.
          Och Mönsch, immer noch nicht angekommen die teuren Teile aus Einhorn-Schamhaar? das ist ja ärgerlich, man freut sich ja drauf. Mein erstes Paket (ich habe 3x in Japan bestellt) hat 3 oder 4 Monate gedauert, aber das war wirklich ein Corona-Problem, ich habe unmittelbar vorm Lockdown bestellt und ab dann ging ja kaum noch ein Flieger. Die nächste Bestellung war nach 9 Tagen da und die letzte jetzt vor Kurzem, schon nach 5 Tagen. Aber du kannst dich wirklich schon mal freuen, der GSN-2 ist einfach göttlich, ein Traum. In den ersten Tagen ungewohnt, aber dann…. ohne jeden Vergleich. Ich verstehe auch so langsam diese Bewertungen mit dem „so weich“. Das ist ja wahrscheinlich die automatische Übersetzung von „so soft“ und ja, das ist es, er ist soft, total anschmiegsam, aber mit Kontrolle und Struktur (und Struktur ist ja eher störrisch oder sperrig). Ich denke, wenn man „soft“ mit „sanft“ übersetzt, passt es besser. Lisa Eldrigde nennt es „kätzchenweich“. Das ist aber zu „buttrig“….

          Aber zur A-Säure: ich mache meine Säuren schon ewig alle selbst (AHA, BHA, PHA, Vit C) und auch die Azelain habe ich als Pulver da. Die Maske ist simpel: 80%PEG erwärmen und 20% Azalain dazuwerfen, ein bißchen gelangweilt rühren…. fertig (manchmal mache ich noch etwas BHA dazu). Kannst natürlich auch 85% und 15% nehmen. Ich fülle es in eine kleines ex-Augencreme Töpfchen und dann nach der Reinigung und vor jeder weiteren Pflege 10 Min drauf.
          Sag Bescheid, wenn du Dein Paket da ist. Ich bin schon ganz gespannt, was Du sagst.
          Schönes Wochenende

          1. Ja, allmählich ärgerts mich auch… aber es kann ja keiner wirklich was dafür, bzw. ich werde ihn nicht finden 😀😀😀… also, durchhalten.
            Immerhin war der Kundendienst beim erneuten Anschreiben dann besser (hatte dann auf Englisch geschrieben und es wurde auch so geantwortet… das andere Schhreiben von denen war einfach ein billiger Google-Translator auf Deutsch mit dicken Patzern 🙄)… haben versprochen, selber dranzubleiben und einen 10$ Gutschein gabs. Immerhin.
            Aber es hat sich nichts getan. Bin am Tag 5 nach Bestellung (da hattest du deine Bestellung schon, wow) und seitdem sind 3 Wochen vergangen ohne Fortschritt.

            Du macht’s ja tolle Sachen mit deinen Mischungen. Wow, das muss man sich auch erstmal trauen.
            Cool.

  9. Brauche mal euren Rat oder ggf. Erfahrungswerte. Ich benutze ca 3x wöchentlich das PC Clinical 1% Retinol und mische es dann mit 1 Pumpstoss in meine Nachtcreme von Teoxane. Jetzt ist es fast alle und ich überlege ob ich es wieder kaufen soll oder mal das Clinical 0,3% Retinol + 2% Bakuchiol Treatment versuchen soll ( bin neugierig darauf). Was meint ihr?
    KK ich habe zur PC Mischung keinen Beitrag gefunden obwohl du ja oft neues von PC getestet hast. Bin ich zu blöd zum suchen oder gibt es den Beitrag nicht ( du kannst ja auch nun wirklich nicht alles testen. In diesem Zusammenhang mal ein Riesen DANKE an dich für all deine Mühe, Zeit und immer wieder tolle Beiträge von dir)
    Lg an alle

    1. Hallo TC, das habe ich tatsächlich noch nicht ausprobiert. Die ständigen Neuheiten sind mir mittlerweile too much, da kommt ja keiner mehr mit. Ausserdem reizt mich das nicht, da ich die Kombi von HighDroxy (Retinal & Bakuchiol) spannender finde.
      Liebe Grüße
      KK

    2. Habe das neue Retinol & Bachuchiol und nehme es fast täglich und bin sehr happy damit, ich vertrage es wesentlich besser als das 1%-Igel und brauch bei meiner öligen Rosacea-Haut auch keine zusätzliche Pflege. Wer mehr Geschmeidigkeit braucht nimmt Omega-Serum oder Creme danach, oder beim eingewöhnen zuvor, natürlich kann man es auch mischen. Das wiederum kann man nur für sich selbst herausfinden, weil jede Haut anders arbeitet und sich auch mit und ohne Grund ändert.

      1. auf Empfehlung von Charlotte, habe ich es mir gekauft, als es hier auf den Markt kam. Winke mal zu Charlotte🙋‍♀️
        Bis dahin hatte ich den CEM mit 0,1 Retinol und war auch damit sehr zufrieden
        Ich benutze es 3-4x wtl und vertrage es mit 2 Pumhüben bestens. Es ist super verträglich und momentan reicht mir nach der Reinigung ein Toner und danach das Treatment.

  10. Danke für Eure Antworten.
    Da ich ein bekennender Beauty Junkie seit meinem 13 Lebensjahr ( also schon 44 Jahre) bin, beschlichen mich immer mehr Zweifel, ob das Preis-Leistungs Verhältnis immer so stimmt.

    Mittlerweile bin ich “ altersdreist“ und spreche Frauen mit tollem Hautbild oder Make – up einfach darauf an, was sie benutzen. ( keine jungen Damen).
    Ich will jetzt nicht mit gesunder Lebensweise, innerer Glückseligkeit oder guten Genen um die Ecke kommen…( heute ist ja fast alles was Spaß macht pfui ) ,doch die mit 70 noch rosig daherkommen, die zeichneten sich durch Kontinuität im kosmetischen Umgang mit sich selbst aus, ohne das Gedöns,was heute um jedes neue Produkt gemacht wird….!
    Rühmliche Ausnahme: der Herr Konsumkaiser, der eine wohltuende Distanz zu dem Gegacker hat!
    Quasi der Hahn im Hühnerstall! ( sorry, nicht böse gemeint).

    Jackie

    1. Hallo Jackie,
      ich glaube auch, daß die Kontinuität in der Pflege das wichtigste ist. Es kommt gar nicht darauf an, ob die Creme teuer oder günstig ist. Die Schwierigkeit ist, das richtige Produkt für sich zu finden.
      Ich muß leider gestehen, daß ich auch immer dem neuesten Serum oder der besten Creme hinterherjage. Ich bin süchtig nach Pflege!
      Was könnte ich Geld sparen.

  11. Ich wollte mal Rückmeldung geben:
    Vor ca. 3 Wochen hatte ich hier nach Euren Erfahrungen und Empfehlungen bei Haarausfall und dünner werdendem Haar gefragt. Ihr habt mir viele Tipps gegeben und einiges habe ich sofort umgesetzt: Zum Beispiel eine Wildschwein-Haarbürste verwenden anstelle meines Tangle Teezers. Außerdem nehme ich jetzt ein Nahrungsergänzungsmittel (Priorin) ein, wohl wissend, dass der Effekt sich wieder einstellt, wenn ich es nicht mehr verwende.
    Ich bin sehr happy, denn ich habe wesentlich weniger Haarausfall als vor 3 Wochen! Ich beobachte weiter, denn natürlich kann es auch ganz andere Gründe haben. Bei mir helfen aktuell aber die Wildschweinbürste + Priorin gut.
    Bei der Bürste musste ich mich etwas überwinden (Wildschwein!), aber sie fühlt sich wesentlich sanfter an als der Tangle Teezer und tut der Kopfhaut gut.
    Danke in die nette Runde!
    Liebe Grüße
    Angela – bald mit Rapunzelhaar

    1. Bitte mit der Borsten-Bürste ganz vorsichtig sein!
      Die machen bei häufiger Benutzung Spliss. Gut für die Kopfhaut (kein Ziepen), aber leider auf Dauer überhaupt nicht gut für die Haare!!! Am Besten mit einem ganz breitzinkigen, entkratetem Kamm vorsichtig bei den Spitzen mit dem Kämmen anfangen. Liebe Grüße an die künftige Rapunzel 🙂

  12. Hallo,
    Ich wollte mal danke sagen für die wertvollen Tipps in diesem Blog. Habe mir von Dermasence die Adtop 40 gekauft. Jetzt sind meine Füße startklar für Sandalen. Das habe ich bisher mit einer Creme nicht hinbekommen. Also ein grosses Danke an KK.
    Wünsche euch allen einen schönen Abend

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.