26 Gedanken zu “SKINCARE: WIE ICH ZUFÄLLIG DIE NACHBARIN VOR EINEM ALKOHOL-MONSTER „GERETTET“ HABE

  1. Jetzt hätte ich beinahe die Rabattaktion verpasst. Danke für die Erinnerung!! Himmel, ich brauche doch neues Infuse und Face Serum. Das Spray klingt auch gut, kommt auch dazu, und NATÜRLICH die Maske. Ist die cool! Da kann LV einpacken. 😜

  2. Einen schönen guten Morgen.

    Lieber KK, Du hast Deinen Bericht wieder so toll geschrieben, dass Du mir direkt ein Schmunzeln im Gesicht gezaubert hast. 🙂
    Der Calm Balm ist wirklich ein tolles Produkt. Ich nehme ihn sehr gerne und mische ihn abends mit dem hyFIVE Booster nach dem Retinoid. Die Haut fühlt sich am nächsten Morgen gut versorgt an. Nur tagüber benutze ich es nicht zusammen, da es mir zu stark glänzt.
    Den hyFIVE Booster benutze ich auch gerne für den Hals und das Dekolleté.
    Mir erging es gestern auch so, ca. 1 Stunde in der Sonne (natürlich ungeschützt, da es nicht geplant war) und mein rechter Arm zeigte leichte Rötungen. So schnell kann es gehen. Durch den leichten Wind wird die Kraft der Sonne leicht unterschätzt, die Sonnenstrahlen waren kaum spürbar. Muss aber zugeben, ich bin kein Freund von Sonnencremes.

    Allen einen warmen und sonnigen Pfingstmontag.

    Viele Grüße
    Iris

  3. Lieber KK, da hast Du ein gutes Werk getan für Deine Nachbarin!
    Und es hat auch eine philosophische Komponente- sie hatte ein Hautproblem und ist völlig unwissentlich auf geballte Kompetenz gestoßen. Da sie sich aber selber so wenig auskannte mit dem Thema (was in diesem Fall ja nicht schlimm ist), konnte sie das Ausmaß dieses „glücklichen Zufalls“, dass jemand mit einer solchen Expertise direkt nebenan wohnt, erstens gar nicht abschätzen und zweitens auch nicht die Chance nutzen, bei dieser Gelegenheit noch tiefer in die Materie einzusteigen und sich vielleicht neu auszurichten. (Klar wird sie den Tipp wahrnehmen, aber sie wird nicht wissen, warum es wirkt.)
    Ich frage mich bei sowas immer, wie oft wir in allen möglichen Lebensbereichen vor großen Chancen zur Weiterentwicklung stehen, ohne das mangels Fokus überhaupt wahrnehmen zu können. Dann fragen wir bei der ultimativen Option vielleicht auch nur „Taugt das was?“ 😉

    Liebe Grüße und genieß den Tag!

    1. Da wirfst du eine Frage auf, die ich mir tatsächlich schon sehr oft gestellt habe. All diese „Abzweigungen“ im Leben, diese Chancen zur Weiterentwicklung. Man tut und lernt ja auch so viele unnütze Dinge im Gegenzug. Eigentlich ein Segen, dass uns einige dieser Momente auch später nicht bewusst werden, es wäre tragisch.
      Liebe Grüße!
      KK

  4. Das ist eine schöne Geschichte.
    Je nachdem, wie alt die Nachbarin ist, ist sie doch sicher gleich zum PC – nicht nur zum Bestellen bei Highdroxy, sondern auch um mal über dich zu recherchieren und diesen Blog anzusehen. Mal gucken, ob der was taugt?! 😉 (Also ich hätte das so gemacht…). Ich bin sicher, du hast einen Fan mehr, wenn sie vom Thema her ein bisschen interessiert ist.
    Den Calm Balm habe ich auch eine Weile gerne genutzt, aber er war mir dann insgesamt für die tägliche Anwendung doch noch zu reichhaltig fürs Gesicht. Hetzt wird er auf dem Dekolleté vercremt, das freut sich auch mal über diese Aufmerksamkeit, wurde es doch bisher zugegeben eher vernachlässigt…

    Viele Grüße, Steffi

  5. Guten Morgen,

    da hat deine Nachbarin Glück gehabt. Überhaupt mag ich solche funktionierenden Nachbarschaften.

    Hoffentlich lernt DM noch dazu und nimmt den Alkohol aus den Produkten. Eine Freundin hat mir letztens erzählt, sie hätte eine Creme eines Naturkosmetikherstellers gekauft, die bei Hautreizungen helfen und die Haut kühlen sollte. Enthalten war Menthol! Die Creme soll dezent nach Erkältungsbalsam gerochen haben und im allerersten Moment tatsächlich eine kühlende Wirkung gehabt haben – bevor das ganz große Brennen losging.

    Ich werde gleich ma den High Five Booster in den Calm Balm mischen und gucken, wie sich das anfühlt. Aufgrund meiner großen Kosmetikbestände, die ich hier noch horte, habe ich schweren Herzens auf eine Bestellung bei Highdroxy verzichtet und bekomme so leider auch keine Maske.

    Euch allen einen schönen Pfingsmontag.

    Aline

  6. Moin lieber KK!

    Na, da hatte die werte Nachbarin aber Glück, du hoffentlich eine treue Leserin und Highdroxy vielleicht eine Kundin mehr!
    Ich habe direkt am ersten Tag der Aktion am Freitag bestellt und konnte tatsächlich bereits am Samstag morgen mein Päckchen in der Hand halten. Ich hatte mir mal eine Probe vom Calm Balm mitbestellt und habe ihn abends nach den Seren als abschließende Pflege aufgetragen. Da war er mit nicht reichhaltig genug und ich musste später noch einmal aufstehen und noch eine Feuchtigkeitscreme darüber auftragen, da meine Haut spannte. Für Menschen mit trockener Haut ist er wahrscheinlich ausreichend.
    Ich trage jetzt übrigens stolz meine KK-Maske und finde sie sehr gelungen. Ich bin gespannt, wann ich auf die erste „Gleichgesinnte“ treffe. Wir hätten ja auf jeden Fall zwei gemeinsame Vorlieben: deinen Blog und die Produkte von HD! 😉
    Herzliche Grüße und einen sonnigen Pfingstmontag!

  7. Lieber KK,

    Sehr schöner Bericht, aber Du, direkt in der Sonne… Das sollten wir auch in unseren Breiten auch geschützt nicht machen. Leider spreche ich aus Erfahrung.

    Kennst Du einen Sonnenschutz für den Körper (LSF 50+), der nicht bei jeder Scheißattcke oder erst recht beim Sport wegläuft? Weißeln wär mir sogar egal. Im Gesicht benutzt ich Avène 50+.

    LG
    Karen

    1. Der Calm Balm… liest sich irgendie als wäre er mir definitiv zu fettig für Herbst und Winter, leider. Aber bei meiner Mischhaut… Die Hautcreme+ liest sich für mich ähnlich reichhaltig (auch die Leichte), weil viele Öle… Ich sehe die Pickel quasi schon. Im Gegenzug dazu gefällt mir von den Incis her die Bodylotion+ wesentlich besser da wohl weniger reichhaltig. Gibt es hier Bodylotion+ -Nutzer die die auch fürs Gesicht nutzen?? Ich habe feuchtigkeitsarme Mischhaut, die im Winter ein paar leichte (!) Lipide benötigt.

      Bzgl. Squalane hatte ich mir jetzt überlegt das mit meinem Shampoo zu mischen, damit ich mir hoffentlich in Zukunft Haarkuren spare (die Letzte hat mir wieder Schuppen beschert) und für Herbst und Winter ein paar Tropfen in mein Duschgel zu mischen (Duschöl ist wieder zuviel des Guten).
      Ich danke euch.
      Viele Grüße

      1. Vielleicht ist das auch für Andere hier interessant: Ihr kennt doch sicher Linola aus der Apotheke. Davon war ich bisher nicht so begeistert weil u.a. Duftstoffe und anderes unschönes enthalten ist. Jetzt habe ich gerade durch Onkel Google zufällig Little Lino entdeckt, das ist die neue Baby- und Kinderpflegeserie von Linola. Die Hautmilch gibt’s auch in Leicht für normale bis trockene Haut, soll schnell einziehen, nicht kleben und keinen fettigen Film hinterlassen. Für noch trockenere Haut gibts eine weitere Variante. Für Gesicht und Körper. Saubere Inhaltsstoffe ohne Mineralöle, Parabene, Silikone, Mikroplastik, Alkohol und Duftstoffe. Tube mit 200ml, ca. 10,-€. Das probiere ich demnächst mal.

        1. @ Gast,
          danke für die Tipps. Ich liebe Squalan ( es gibt übrigends ein halbfettes von TO ) und werde es mal in Duschgel und Shampoo mischen, tolle Idee. Linola mag ich auch sehr. Meine Mutter hat mir mal eine Tube „extra fett“ in einem eiskalten Winter geschenkt. Die war Klasse.
          Einen schönen Tag noch.

    2. „der nicht bei jeder Scheißattcke oder erst recht beim Sport wegläuft?“

      Ich hoffe, es ist nur ein Schreibfehler ?! 🙂

  8. Liebe KK- und HD-Fans, es sind jetzt wirklich nur noch einzelne Masken übrig, also im Laufe des Abends (oder morgen früh) vermutlich gar keine mehr. Danke an den KK für die schöne Idee mit der Schutzmaske, und natürlich ein noch viel größeres DANKE an alle, die bestellt haben. Wir wussten nicht, was uns erwartet, dass weiß man ja in diesen Zeiten nie. Umso dankbarer sind wir für die schöne, positive Resonanz. Bitte habt ein bisschen mehr Geduld mit uns, als sonst nötig. Wir geben unser Bestes, aber abstandsbedingt können wir nicht mit voller Mannstärke packen – und DHL ist sowieso noch immer am Limit. Aktuell rechnen wir damit, dass Bestellungen 2-3 Tage länger dauern können, als man das von uns gewöhnt ist. Schöne Restpfingsten und sonnige Grüße an alle!

    1. Lieber Thorsten,
      ich habe am Freitag gleich kurz vor 7.00 Uhr bestellt und das Paket war schon am nächsten Mittag da. Schneller geht nicht!!!
      Vielen Dank und liebe Grüße,
      Katrin

  9. Lieber KK u Thorsten
    Vielleicht habe ich nen Schubs für meine erste highdroxy Bestellung gebraucht. Aber mein Mann war von einer Beschreibung der bodylotion so begeistert dass er sie nun mit der Lockung des stylischen Mundschutz ( und des super preises) bekam. Wer diese nun benutzt ist klar, seine bodylotion = seine Maske. Dafür habe ich mir das highfive Spray geleistet, welches ich unbedingt als mein erstes highdroxy Produkt haben wollte. Ich bin mir sicher es wird nicht dabei bleiben. Aber eins nachdem anderen. Mit meiner Haut ist halt Vorsicht geboten, wobei ich dank dir, den vielen Tipps und Beschreibungen der anderen , schon eine ganz andere , viel gepflegtere Haut habe als noch vor einigen Jahren. DANKE
    Liebe Grüße Linde

  10. Tagchen, ich bin jetzt auch auf den Zug aufgesprungen. Ich habe keine Vollgrössen bestellt, aber dafür lauter Proben mit 5 ml bzw Sachets. Ich bin sehr gespannt!

  11. Hallo Konsumkaiser,

    ich habe eine Frage zu dem Balm 🙂 ich arbeite mit tretinoin ab und zu wegen dunklen Narben. Manchmal ist meine Haut dann etwas gereizt und zickig. Meinst du da hilft das Balm vielleicht? Ich habe sehr empfindliche Haut und muss aufpassen zwecks Duftstoffen oder Alkohol, das brennt schnell. Auch AHA vertrage ich zum Beispiel sehr schlecht. Aber das Balm liest sich so toll, bis jetzt nehme ich sonst immer Bepantjen, ist halt sehr fettig..

    VG

    Anne

    1. Hallo Anne, da ist Bepanthen deutlich fettiger. Der Calm Balm ist schon sehr beruhigend. Du könntest aber auch ein Serum verwenden, das von Velo hat bei mir auch sehr gut geholfen! Das hat den Vorteil, dass du danach die Creme selbst bestimmen kannst, also etwas ganz Einfaches aufträgst, das Serum erledigt (völlig unfettig und kaum zu spüren) den Rest.
      Liebe Grüße
      KK

      1. Mist nun habe ich eben noch einen anderen Beitrag gelesen, in Dem du geschrieben hast, dass du selbst mal Tretinoin probiert hast. Ich habe nämlich genau dasselbe Spielchen, ich reagiere immer wieder zu stark drauf(gerötete, gereizte Stellen oder schuppige Haut) ich bin grade echt am überlegen, ob ich die Salbe mal komplett weglasse und mich als Anfänger an Retinol versuche. Wäre vielleicht klüger… ich brauche aber definitiv nich Pflege. Ich habe gerade zwei Seren von Velo gekauft als Probe 🙂 und ich dachte an deren Vitamin ACE Creme zur Nacht (etwas Retinol und andere Stoffe) allerdings auch hier bin ich mir unsicher, ob ich lieber ein Retinol benutzen sollte und dann eine gute Nachtpflege… ach das ist immer so schwierig bei so viel Produkten ;)))

        1. Hallo Anne,

          Mit Tretinoin anfangen ist hart, besonders, da du vermutlich das übliche mit 0,05% benutzt. Da hilft nur sehr langsames Einschleichen, im ersten Monat einmal wöchentlich wäre mein persönlicher Fahrplan, dann langsam von Monat zu Monat steigern.

          Oder du mischt das Tretinoin mit einer milden, beruhigenden Creme. Aber auch dann: langsam Einschleichen.

          Das Calm Balm kenne ich nicht, habe aber die Erfahrung, daß kosmetische Cremes besser beruhigen können als Bepanthen. Mein Liebling, das Etude house Soon jung
          Balm, ist derzeit schlecht zu bekommen, da der Versand aus Korea quasi zusammengebrochen ist.

          Geduld und reizarme Pflege, dann klappt es auch mit den Retinoiden. Im
          Gegensatz zu AHA, das will meine Haut unter keinen Umständen 😉

          Viel Erfolg
          Argana

          1. Hallo Argana,

            ja richtig, die 0,05%. ich hätte auch gerne die 0,025% gekauft, aber die bekommt man ja nirgends in D. Ich habe angefangen mit 1x wöchentlich und auch nur dünn aufgetragen und danach noch eine Pflegecreme, aber selbst das war noch zu viel 😉

            Jetzt habe ich die Vitamin ACE von velo, da sind so viel ich weiß 0,02%Retinol drin, die vertrage ich ohne Probleme. Sind aber auch noch andere pflegende Sachen enthalten.

            Ja das mit Korea ist gerade echt blöd, hoffe dass es bald wieder besser wird.

            VG Anne

  12. Hallo, heute ist meine Hydroxybestellung gekommen *yeah. Ich war Dann erst etwas abgetan vom Geruch her. Sowas hab ich noch nie gerochen, ich vermute das ist der Weihrauch oder so?! So ganz anders wie die Produkte die ich sonst hatte. Auf der Haut hab ich es dann nicht mehr so stark wahrgenommen.
    Ich hab nur ein Problem. Bei mir rollen sich die Produkte ab. Woran liegt das? Zu viel Produkt? Länger warten zwischen dem Produktauftragen?!

  13. Hallo Anne, probiere doch mal die Haut vor Auftrag des Hyfive etwas anzufeuchten. Dann erst gut einziehen lassen und dann weitermachen. Oder das Retinaid mit dem Hyfive mischen. Ich finde das Hyfive allein aufzutragen schwierig, da ich die feste Konsistenz nicht schnell genug im Gesicht verteilen kann bevor es weg ist. Ich mische immer Vitamin C Tropfen rein und das funktioniert super. LG Martina

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.