LIFESTYLE: WIE ICH BEINAHE VON EINEM SACK ZITRONEN ERSCHLAGEN WURDE * CK ONE SUMMER 2020 EAU DE TOILETTE SPRAY

Wer mich kennt, wird wissen, dass ich in so gut wie jedem Jahr der Veröffentlichung des neuen Sommerduftes aus der ck one Summer Serie von Calvin Klein entgegenfiebere. Als Sommertyp liebe ich nun mal frische Sommerdüfte. Doch in diesem Jahr kam es anders als gedacht…

 

 

Das Frühjahr bringt die ersten richtig warmen Temperaturen, so konnte ich sogar schon nett im Garten sitzen und den lauen Sonnenschein genießen. Rauschende Bäume, zwitschernde Vögel, explodierende Natur…eine willkommene Abwechslung.

In diesem Zusammenhang bekomme ich dann meist schlagartig Lust auf frische und spritzige Sommerdüfte, die ich zwar eigentlich auch ganzjährig toll finde, aber erst bei Sonnenschein und warmen Temperaturen kommen sie mMn so richtig zur Geltung.

Die Unisex-Düfte von Calvin Klein aus der ck one Summer Serie sind seit Jahren meine ständigen Begleiter, meine Sommerliebe für die Nase sozusagen. Mal sind sie für meinen Geschmack gelungen, manchmal nicht ganz so dolle, aber stets bleibt die etwas ruppige Frische der ck one DNA, die mich dann schlußendlich doch überzeugt. In diesem Jahr fällt es mir allerdings mehr als schwer, auch nur ein paar mickrige positive Bemerkungen über die 2020 Edition zu machen…

 

Schaut man sich zu diesem Duft einmal ein wenig im Internet um, findet man viele begeisterte Berichte. Filtere ich die gesponserten üblichen Verdächtigen heraus, finde ich einige positive Reviews von ziemlich jungen Leuten. Und da mag mein Problem beginnen: Wer noch nicht so lange mit Düften zu tun hat, wird sich gerade wundern, denn super-zitrische Düfte waren in der Vergangenheit ziemlich out, eigentlich sogar extrem unangesagt, denn die süßlich-synthetischen Allesplattmacher waren die großen Player der letzten Zeit.

In diesem Jahr haben wir aber das große Come-back der „blauen“ Herrendüfte, also aquatisch-frische Wasserdüfte UND der zitronig-belebenden Frischedüfte, auch bekannt als „Putzduft“. Äh, sorry das war gemein. Nein es muss nicht immer an Putzteufel erinnern, sondern auch schon mal an „Der General“ oder die „WC Ente“… Ähem.

Das kennen also viele der Generationen Y und Z (noch) nicht. Ach, diese naive Unbeschwertheit… Also lesen wir Dinge wie: „Boh, ganz neu!“ oder „One Million ist cringy, kauf dir lieber ck one 2020“ – Zitrone ist also sick as fuck!

 

Ach was solls, ich bin aber sauer, sauer wie eine Zitrone, denn meine Vorfreude hat sich schlagartig aufgelöst, als ich den ersten Schnupperer am neuen ck one Summer 2020 abbekam.

Aufgesprüht…und schon hatte ich das Gefühl in einem riesigen Faß mit tausend Zitronen zu stecken…unter einem Zitronenbaum, von dem mir ständig im Sekundentakt weitere Zitronen auf den Kopf fallen…und mir dazu ein vorbeilaufender Kellner vor Schreck ebenfalls sein ganzes Tablett mit 20 Limettenschnäpsen ins Fass wirft. Peng…eine einzige Zitronenorgie, ganz ohne Freude, einfach nur…äh…Zitrone.

 

Bitte dabei im Kopf behalten: Düfte werden extrem subjektiv wahrgenommen, ich entschuldige mich jetzt schon mal bei allen Fans dieses Duftes!

 

 

Der von mir längst todgeglaubte Duft der gelben Megafrucht hält mit Wucht gute 30 Minuten, dann schraubt sich das etwas zurück und die gute, alte ck one DNA kommt wieder zum Vorschein. Etwas ruppig, etwas synthetisch, etwas herb. Da haben wir dann einen schönen Duft für Männer und Frauen (die es etwas herber mögen), der anstatt Zitronen-Fanta eher Bitter Lemon bietet.

Das dann auf sonnenwarmer Haut, wunderbar.

Leider ist der gute Spuk aber auch schnell vorbei, nach etwas mehr als zwei Stunden ist von dem Duft bei mir so gut wie kaum noch etwas wahrnehmbar. Vielleicht auch nicht ganz so schlecht, denn so kommt man öfter zum Nachsprühen, und die Flasche leert sich schneller. Dann weg damit und die Edition 2020 fix vergessen. Meine Meinung. Demnächst mehr zur Rückkehr der blauen Aquadüfte.

 

Die offizielle Duftpyramide zu ck one Summer 2020:

  • Duftrichtung: belebend
  • Kopfnote: Ingwerwurzel, Mandarine, Meersalz
  • Herznote: Salbei, Dünengräser
  • Basisnote: Sandelholz, Bernstein, Benzoe Balsam

 

 

100 ml kosten ab ca. 30 Euro (UVP ca. € 44,99) – ab sofort in (Online-)Parfümerien und Großstadtkaufhäusern erhältlich.

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser   Das Produkt wurde selbst gekauft, keinerlei Sponsoring)


10 Gedanken zu “LIFESTYLE: WIE ICH BEINAHE VON EINEM SACK ZITRONEN ERSCHLAGEN WURDE * CK ONE SUMMER 2020 EAU DE TOILETTE SPRAY

  1. Guten Morgen lieber KK,
    bisher habe ich CK Düfte ignoriert. Nach Deinem letzten positiven Bericht über Everyone habe ich ihn mir aufgesprüht und fand ihn ganz nett, aber zu wenig Zitrone. Diesen Sommerduft habe ich mir letzte Woche bei Müller aufgesprüht und den neuen Jil Sander Sun Men. Er ist genau wie Du schreibst. Mega Zitrone und herb-ruppig. Komisch das in der Pyramide keine Zitrone vorkommt, verstehe ich nicht. Aber im Sommer mag ich Zitrone gelegentlich sehr z.B. wenn ich morgends nicht die Augen auf bekomme und an die Arbeit rasen muss, dann ist man wach. Könnte ihn mir auch zum Sport oder danach gut vorstellen. Ich habe den sehr ähnlichen Limonenduft von Betty Barclay, der hat auch die herbe Note. Drogeriemarktdüfte nehme ich nicht, aber zu dem von B.B. gab es keine Alternative. Nun ist sie da. Aber ganz super fand ich den Jil Sander Sun Men. Weich und abgerundet, sehr dezent, der hat mich richtig begeistert. Erst zu Hause, wie ich ihn gegoogelt habe, fiel mir auf das das ein Herrenduft war. Das hatte ich im Geschäft übersehen. Aber Klasse. Ja, über Duftgeschmack kann man Gott sei Dank unterschiedlicher Meinung sein, sonst würden wir alle gleich riechen. Für diesen Sommer habe ich noch genug, Davidoff Cool Water Damen und Herrenversion im Wechsel, B.B. Limone und etliches mehr. Habe mir dann doch bei NOTINO den Lalique Amethyst mitbestellt. Da stehe ich seit Jahren im Alsterhaus vorm Regal. Könnte mir noch 3 Düfte von Lalique bestellen, die Marke liebe ich hoch und runter ist aber auch nicht ansatzweise ein Vergleich zu CK.
    Ich wünsche allen einen erfolgreichen, gesunden Tag.

  2. Hallo KK, ich bin auch Fan von CK Düften. Aber das ist mir zu viel Zitrone, wie bei dir. Echt heftig, und dann ist der Duft auch so schnell wieder verflogen. Nee, ich bin wie du enttäuscht.
    Bei der Beschreibung vom Zitronenfass musste ich aber doch heftig kichern. :-))

  3. guten Morgen,lieber KK
    Du hast mir wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert,( der Sack Zitrone)
    so hübsche Um-/Be-schreibung😄des Duftes
    wünsche Allen ein schönes Osterwochenende, trotz , der etwas misslichen Situation.
    bleibt gesund

  4. Guten Morgen, lieber KK,

    Ich kenne mich mit den ganzen Düften und Pyramiden nicht aus, habe seit 20 Jahren das gleiche Parfum und bekomme Schnappatmung, wenn ich dabei zusehen, wie meine Flasche leer wird. Denn es wird nicht mehr hergestellt.
    Aber, ich liebe die Wortspiele und die Menschen, die so gut mit der Sprache umgehen können wie du. Ich hatte beim Lesen einen Fild vor Augen, wie ein Mann in so ein Zitronenfass fällt. Und es war so schön erfrischend und unterhaltsam. Also, danke danke danke!
    Wenn du Bücher schreiben würdest, würde ich sie kaufen.)
    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Nadiya

    1. Kleiner Tipp wenn es dann doch mal so weit ist, dass der Lieblingsduft zur Neige geht. Seiten wie parfumo oder fragrantica listen für (fast) alle Düfte auch sogenannte ‚Duftzwillinge‘ – das sind nicht Dupes, sondern Düfte, die als ähnlich wahrgenommen werden. Selbstverständlich ist das sehr subjektiv, aber es ist trotzdem hilfreich. Und natürlich sollte ein solcher Duftzwilling nicht blind gekauft werden, sondern zuerst getestet werden.

        1. Echt? wie heißt denn der Zwilling zu New West for him? Mein Mann liebte den auch so sehr und der
          „nachgemachte“ New West in der durchsichtigen eckigen Flasche riecht einfach nicht mehr so, wie der
          klassische New West in dem runden, blauen Flakon.

          1. Das ist „Aqua Quorum“ von Puig. Kostet ca. 11 Euro bei Parfumgroup. Kann ich empfehlen.
            Und ja der neu aufgelegte Duft von Aramis duftet total künstlich und sticht in der Nase.
            Viele Grüße!
            KK

Kommentare gern gesehen! (Keine Anmeldung nötig)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.