LIFESTYLE: DAS KONSUMKAISER TRENDBAROMETER * 21.09.2018 (DIE „WOLLT IHR FOTOS GUCKEN?“ EDITION)

Das Trendbarometer startet in den Herbst. Es geht immer noch um Dinge, die mich in der vergangenen Woche bewegt, belustigt oder erschüttert haben. Aber nichts folgt einem festen Schema, es kommt wie es kommt. Hauptsache ein bunter Mix, unterhaltsam, manchmal auch nachdenklich, immer ein bisschen böse…

 

So wieder zurück von der Nordsee! Es war natürlich viel zu kurz, aber äusserst erholsam. Manchmal habe ich den Eindruck, dass mich eine Woche Urlaub an der See mehr erholt als längere Aufenthalte in exotischen Destinationen.  An der holländischen Nordsee war das Wetter meist wunderbar, noch einigermaßen warm, aber zuletzt gab es einige Herbststürme. Holla, da flog man wirklich fast weg!

Trotzdem hat man ordentlich Sonnencreme gebraucht, viel geschwitzt, aber in der Nacht auch die dickere Decke über die Nase gezogen. Ein wirklich gemütlicher und wunderschöner Kurzurlaub. Habt ihr Lust auf ein paar Bilder…?

 

 

Vor unserem Ferienhaus blühte es noch ganz wunderbar, und die kleine Bank ist auch neu mit traditionellen blauen Mustern bemalt.

 

Gleich am ersten Tag ab zum Strand, denn das Wetter war herrlich. Deutlich über 20 Grad und strahlend-blauer Himmel luden sogar zum Baden ein!

 

 

Da läuft man ahnungslos am Strand herum und trifft urplötzlich auf total ungewöhnliche Gesellen…

 

…ein Dammhirsch! Es graste noch weitaus mehr Dammwild direkt in Sichtweite, ich wollte die Tiere aber lieber in Ruhe lassen und habe mich schnell entfernt.

 

 

Statt Dammhirsch dann eben KK…

 

Und Grinsekatzen mit Selfiestick gab es auch am Strand.

 

 

Zwischendurch ab in den Beachclub…

 

…denn es gab Kakao mit Schlagsahne! Oder besser: Chocomel met Slagroom. 🙂

 

 

Bis zum Abend, inklusive Sonnenuntergang.

 

Am Abend dann mal schauen, was die Kids heutzutage so spielen. Sieht gar nicht so viel anders aus, als in meiner Jugend.

 

 

Shopping am nächsten Tag. Käse…puh, aber lecker! Den gefühlt jahrzehntelang gereiften Käse kann man nur in kleinen Mengen genießen, aber DER ist intensiv.

 

Eulen sind ja wohl immer noch meega angesagt!

 

Zumindest in den Kitschläden.

 

 

Das Bild mit den Schweinen war handgefertigt und erhaben, also dreidimensional. Hängt man sich sowas aufs Gästeklo?

 

Ach ja, Urlaubsorte und Nippes. Eine unendliche Geschichte.

 

Wie versprochen habe ich meine Shoppingwut extrem gedrosselt…bis auf diese unbedeutende Menge Schokolade. Ähem.

 

 

Bei der Rückkehr nach Hause, begrüssten mich dann endlich die offenen Sonnenblumen, die eigentlich schon vor Monaten blühen sollten. Jetzt ist aber auch schön! ♥

 

 

Einen waschechten Herbststurm gab es übrigens auch, es waren die Ausläufer von Florence, der schon die US Küste durchschüttelte. Hier ein kleiner Eindruck per Video:

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

(Fotos: Konsumkaiser,  Keinerlei Sponsoring)

 

 

23 Kommentare

    1. Sorry, ganz wichtige Frage: wie gut ist die Schokolade?? Da ich ursprünglich von der Schweizer Grenze stamme ist das sehr interessant zu wissen. ☺
      LG

          1. Mich wundert fast, dass du die megaleckeren belgischen Schoko-Meeresfrüchte nicht gekauft hast/kaufen konntest. 5kg Hüftgold extra…

  1. Wunderschön, ich muss auch mal wieder an die Ostsee. Ich mag ja dann dieses raue, kalte, windige Wetter, das Laufen am Meer ist dann wie Schwimmen in der Gegenstromanlange. Ohne heißes Getränk geht es danach nicht. Aber das ist dann der Himmel auf Erden.
    Mir hat da mal ein Grappa im Kaffee das Leben gerettet. 😀
    Vielen Dank auch für diese kleinen Eindrücke in den Souvenirläden, das macht den Ort greifbarer und es ist immer schön, dich zu sehen.

  2. Lieber Kaiser, danke, dass Du uns an Deinem Kurzurlaub teilhaben lässt! Die Bilder machen wirklich Lust auf Ferien, Sand, Wind, Meer – und Kakao 🙂 …

    LG und allen ein wunderbares Wochenende :-)!

    Ursula

  3. Oh, bei den schönen Fotos hab ich sofort Meerweh! Ich liebe die Nordsee, und finde auch, dass ein paar Tage dort sofort zur Entschleunigung beitragen.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Anpa

  4. Ich liebe es die Urlaubsbilder mit anzusehen, mache auch oft danach Fotobücher, bekomme dann zu hören – wo sind die Menschen? Ich fotografiere wahnsinnig gerne die Architektur, Natur und Tiere.
    Du scheinst Dich gut erholt zu haben. Die Bilder machen mir Lust gleich meinen Winterurlaub nochmals in Angriff zu nehmen. Von Jahr zu Jahr vertrage ich monatelange Kälte, Nässe und Dunkelheit immer schlechter…

  5. Sehr schön. Das eine Woche Nordsee entspannender wirkt als mehrwöchige Aufenthalte in exotischen Ländern, glaube ich sofort. Mich entspannt schon die Tatsache, dass ich nicht in ein Flugzeig steigen, in Warteschlangen stehen und mich an bestimmte Zeiten und Koffergewichte halten muss.
    Du wirkst auf den Fotos jedenfalls maximal entspannt 🙂

    Allen ein wunderbares Wochenende!

  6. Danke für die wunderschönen Urlaubsimpressionen!
    Das macht Lust auf Meer 😊…
    Ich kenne diesen Erholungseffekt an der Nordsee auch – es ist wohl wirklich die Weite, die gute Luft und die gemütliche Lebensart dort oben, die so nachhaltig zum Seele-baumeln-lassen beiträgt…
    Schönes Wochenende allen hier 🌻!

  7. Vielen Dank für die schönen Bilder. Ich bin seit gestern für 17 Tage auf Norderney, einmal im Jahr, und wenn es geht, auch gerne zweimal. Ich liebe diese Insel, aber so schöne Kitsch- und Käseläden gibt es leider nicht. Zum Auftanken gibt es für mich nichts besseres als die See.

    Liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende…

  8. Das freut mich das der Urlaub so schön war. Ich war letzte Woche auf Wangerooge und dort war es auch stürmisch und am vorletzten Tag noch warm.
    Hast du evtl Tipps wo man Weihnachten dort verbringen kann ?

    Lg

  9. Sehr nett, deine Urlaubsfotos;einiges kommt mir bekannt vor; ich glaube, wir haben gerade am selben Ort geurlaubt, : ).
    Bin eben mit Mann und Hund wunderbar erholt nach Hause zurückgekehrt.
    LG von Susanne

  10. Sehr schöne Urlaubsbilder- vorallem der Hirsch ist toll. Irgendwie so ungewohnt, passt eher in ein Wildgehege oder in den Wald als an den Strand. Da wäre ich auch total überrascht gewesen.
    Die Strände sehen traumhaft aus!

Kommentare gern gesehen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.